CategoriesGrillideen

Silvestergrillen als geselliger Jahresausklang

Tags

Mit bunten und lauten Knallern und Raketen enden, wie jedes Jahr 365 Tage, und ein neues Jahr beginnt. So mancher macht sich bereits im Sommer einen Kopf, was erst ein halbes Jahr später durchgeführt werden soll. Ein Skiurlaub in den schneebedeckten Bergen, ein geselliges Beisammensein in einer einsamen Hütte oder das Anstoßen mit Freunden sollen das zurückliegende Jahr unvergessen machen. Je nach Wetterlage wird an Silvester der Grill angeworfen.

Glühwein heizt bei kühlen Temperaturen ein

Silvestergrillen kommt immer mehr in Mode. Mit Freunden oder in Familie gibt es nichts Schöneres, als das Jahr mit leckeren Steaks oder Bratwürsten ausklingen zu lassen. Dazu einen heißen Glühwein oder Kinderpunsch für die Kleinen. Im Gegensatz zum sommerlichen Grillabend ist aufgrund der kalten Temperaturen eine bessere Planung über den Erfolg entscheidend. Damit das Anzünden des Grills sich nicht über Stunden hinzieht, empfehlen Experten das Verwenden eines Anzündkamins.

Anzündkamin und vorgewärmte Teller empfehlenswert

Der Grill selbst sollte auf einem ebenen Untergrund sicher stehen. Die Brandgefahr ist bei tiefem Schnee eher gering. Allerdings können im Schnee spielende Kinder ausrutschen und sich verletzen. Bei eiskalten Temperaturen sollte das Grillgut dünn geschnitten sein, damit es schneller gar ist. Besonders gut eignen sich Bratwürste oder Minutensteaks vom Grill. Vorgewärmtes Geschirr oder eine Styropor-Box verhindern das schnelle Abkühlen der heißen Ware.

Stimmungsvolles Licht als Wegweiser

Bereits bei Tageslicht sollten Fackeln oder Windlichter aufgestellt werden, die den Weg zur Toilette oder zum Grill weisen. Die frühe Dunkelheit sorgt dennoch für eine Wohlfühl-Stimmung, wenn stimmungsvolles Licht über dem glitzernden Schnee reflektiert. Arm in Arm kann pünktlich um Mitternacht dem Silvesterfeuerwerk bei einem Gläschen Sekt zugeschaut und auf das neue Jahr angestoßen werden.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.