CategoriesGrill-Tipps

Fisch grillen – 3 Tipps für ein leckeres Wochenende

Tags

Fisch vom GrillFleisch ist der Klassiker auf dem Grill. Neben Gemüse beschert die Suche nach Abwechslung und gesundem Essen auch Fisch zunehmend mehr Auftritte. Gerade Einsteiger tun sich mit dem Grillen von Fisch schwer, stellt er an Erfahrung und Können doch ganz andere Ansprüche. Damit Sie am kommenden Wochenende Fisch vom Grillrost genießen können, haben wir hier drei Tipps für Sie zusammengestellt.

Grill-Tipp Nr. 1: Der richtige Fisch

Fettreiche Fische haben auf dem Grillrost eindeutig die Nase vorn, da sie weniger schnell austrocknen und so auch den einen oder anderen kleinen Fehler verzeihen. Klassische Vertreter in diese Richtung sind die Forelle, Dorade, der Rotbarsch, Makrelen, Lachs oder Thunfisch, Wels und Aal. Achten Sie beim Einkauf gerade bei Thunfisch und Lachs auf die Herkunft, da die Bestände einiger Arten bereits bedroht sind.

Grill-Tipp Nr. 2: Fisch richtig marinieren

Grillfleisch wird gern mariniert. Eine Tatsache, die viele Grill-Fans einfach auf Fisch übertragen und sich anschließend über das Ergebnis wundern. Dabei weiß jeder Profi-Koch, dass eine saure Marinade in der Lage ist, Fisch kalt zu garen. Denn die Säure verändert die Proteinstruktur in einer ähnlichen Weise wie beim Garen. Achten Sie also darauf, dass Fisch in sauren Marinaden nicht zu lange liegt bzw. greifen einfach zu einer Alternative.

Grill-Tipp Nr. 3: Den Fisch richtig grillen

Fisch gart im Allgemeinen schneller als Fleisch. Am besten reduzieren Sie etwas die Hitze und legen dann den Fisch aufs Grillrost, um ihn schonend zu grillen. Wie lange der Fisch auf dem Rost liegen muss, hängt von dessen Dicke ab. Ganze Fische sind im Regelfall nach ca. 10 Minuten bis zu einer Viertelstunde gar, Filets garen deutlich schneller. Mit einem Aromabrett aus Holz bereitet Sie Fisch übrigens nicht nur schonend zu – er erhält durch den Rauch auch ein ganz besonderes Aroma.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.