CategoriesFleisch

Steak vom Rind – perfekter Genuss für jeden Grill

Tags

Gesunder Fleischgenuss vom Rind - Steak und FiletAuf keinem Grill darf es fehlen – das Steak. Besonders gut zum Grillen eignet sich Fleisch vom Rind. Durch seine feine Marmorierung entfalten sich besondere Geschmacksnoten bei der Zubereitung über der heißen Glut. Der Griff zum Schweinenackensteak war gestern – heute werden die Gäste mit Rinderfilet oder einem Rib-Eye-Steak nach allen Regeln der Grillkunst verwöhnt.

Filetsteak besonders fettarm und zart

Wahre Grillprofis bieten ihren Gästen delikate Grillspezialitäten vom Biobauern oder Metzger des Vertrauens an. Auf dem Rost landet beispielsweise Rinderfiletsteak aus der Lende. Das zarteste Fleisch vom Rind ist sehr fettarm und eignet sich besonders gut zum Kurzbraten. Am Stück oder auf Spießen gegrillt ein wahrer Genuss. 100 Gramm Filetsteak aus der Lende haben nur vier Gramm Fett, 21,2 Gramm Eiweiß und 128 Kalorien.

Roastbeef durch Fettrand besonders saftig

Roastbeef ist das klassische Steak aus dem vorderen Rinderrücken – die Rückenmuskulatur links und rechts der Wirbelsäule des Tieres bis zur fünften Rippe. Durch seine feinen Fettäderchen in der Muskulatur ist es sehr saftig. Wird beim Grillen der dicke Fettrand nicht abgeschnitten, schmeckt ein medium gegrilltes Roastbeef besonders zart und saftig. Das Roastbeef liegt bei 4,5 Gramm Fett, 22,4 Gramm Eiweiß und 137 Kalorien auf 100 Gramm im mittleren Bereich bei den Kalorien.

Grills und Zubehör finden Sie bei santosgrills.de. Auch diese Grill-Geräte (auf´s Bild klicken):

Hüftsteak erfordert Fingerspitzengefühl

Eine günstigere Alternative zum Roastbeef ist das Rinder-Hüftsteak. Mit den gleichen Brennwerten – 100 Gramm haben 4,5 Gramm Fett, 22,4 Gramm Eiweiß sowie 137 Kalorien – erfordert es jedoch viel Aufmerksamkeit von seinem Grillmeister. Auch wenn es mit feinen Fettäderchen durchzogen ist, so wird es schnell zäh und trocken.

Fettauge im Rib-Eye-Steak gibt Geschmack

Ganz anders das Rib-Eye-Steak aus der Hochrippe des Rindes. Das schmackhafteste Steakfleisch unter den Rindersteaks stammt von den Jungtieren. Der typische Fettkern hat dem Rib-Eye-Steak seinen Namen gegeben. Umgeben von einer guten Marmorierung ist das Fleisch nach dem Grillen sehr saftig. 100 Gramm Fleisch von der Hochrippe bzw. dem Hochrücken haben einen guten Brennwert und kommen mit 8,1 Gramm Fett, 20,2 Gramm Eiweiß und damit 161 Kalorien daher.
Passend zu Ihrem neuen Grill finden Sie bei uns im Santos Shop das geeignete und gewünschte Zubehör.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.