CategoriesGrilltrends

Weihnachten vom Grill

Tags

Weihnachtsgerichte vom GrillHeutzutage ist die Grilltechnik so weit, dass man prinzipiell alles zubereiten kann, was auch im heimischen Backofen funktioniert. Also warum nicht einfach das Weihnachtsessen vom Grill servieren. Einzige Voraussetzung dafür: Der Grill sollte groß genug sein, um die Weihnachtsgans auch aufnehmen zu können.

Der Grill als Weihnachtsbäckerei

In der Tradition der Weihnachtsgerichte stehen Kaninchen und Gans an der Spitze der Liste und beides sind Gerichte, die sich auf dem Grill hervorragend machen. Für die Gans wird lediglich ein Geflügelhalter benötigt und in dem verschließbaren Grill kann die Gans bei der idealen Temperatur sowohl bei Gas als auch mit Holzkohle langsam garen. Wenn Sie jetzt noch einen selbstgemachten Bratapfel als Dessert aus dem Grill servieren, werden Ihre Gäste begeistert sein.

Grills und Zubehör finden Sie bei santosgrills.de. Auch diese Grill-Geräte (auf´s Bild klicken):

Zutaten

  • 4 Äpfel (Sorte mit etwas Säure z. B. Boskoop)
  • 25 g feingehackte Pistazien und Pinienkerne
  • 125 g Marzipan
  • 40 g Sahne
  • 3 – 4 TL Rosinen

Zubereitung

Schneiden Sie einen etwa 1 cm dicken Deckel aus den Äpfeln und löffeln Sie vorsichtig das Innere aus – lassen Sie aber einen ausreichenden Rand stehen, sonst zerfällt der Apfel beim Garen. Mischen Sie für 4 Äpfel die restlichen Zutaten gut durch, und füllen damit die Äpfel. Anschließend für 30 min mit in den Grill geben – bei etwa 180°C. Mit Vanillesoße serviert ist es DAS Weihnachten für den Gaumen.

Wussten Sie schon: Es wird immer beliebter, Kekse und Pfefferkuchen nicht im Backofen, sondern im Grill zu backen. Einige Grill-Fans schwören darauf, dass es dem Ganzen ein gewisses Etwas gibt – ausprobieren lohnt sich.

Passend zu Ihrem neuen Grill finden Sie bei uns im Santos Shop das geeignete und gewünschte Zubehör.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.