CategoriesGrillideen

Silvestergrillen: Heiße Getränke mit Schuss

Tags

Langsam aber sicher nähert sich das Ende des Jahres mit schnellen Schritten. Neben der Hatz nach den letzten Weihnachtsgeschenken beschäftigen wir uns deshalb auch noch mit der Planung für einen perfekten Jahresausklang. Was würde besser passen, als ein zünftiges Silvestergrillen, um die alte Saison zu verabschieden und die neue Saison einzuläuten. Und dazu gehören natürlich auch heiße Getränke, um sich rund um Grill und Schwedenfeuer aufzuwärmen.

Grog – mehr als Wasser mit Rum

Ein beliebtes Getränk für heiße Tage ist der Grog. Ursprünglich war es ein Getränk für Seefahrer, die ihre tägliche Rumration mit Wasser mischten, um Letzteres wieder genießbarer zu machen. Heute gibt es unzählige Varianten dieses Getränks. Darunter sind auch einige sehr exotische Vertreter wie Orangen-Grog oder Grog mit Anisgeschmack. Probieren Sie für Ihr Silvestergrillen einfach aus, was am besten schmeckt. Und bereiten eine Auswahl verschiedener Grog-Sorten zu, mit denen Sie ihre Gäste am Grill überraschen.

Feuerzangenbowle – der Klassiker

Die Feuerzangenbowle gehört zu den Klassikern der Winterzeit. Berühmt ist das alkoholische Heißgetränk durch den gleichnamigen Film mit Heinz Rühmann geworden. Das Feuer verdankt die Feuerzangenbowle den Zutaten. Rum & Zucker verleihen dem Ganzen aber nicht nur Leidenschaft. Das Abbrennen des Zuckers ist ein optisches Highlight und gibt Ihrem Silvestergrillen einen besonderen Touch. Kleiner Tipp: Verfeinern Sie die Feuerzangenbowle mit Kirschlikör.

Heiße Cocktailvariationen

Caipirinha, Caipiroschka und Caipifruta erscheinen auf den 1. Blick wenig für das Silvestergrillen geeignet. Aber auch diese Cocktailvertreter lassen sich entsprechend abwandeln. Als Heißgetränk wärmen sie von innen und können effektvoll serviert werden. Achten Sie beim Erhitzen aber immer darauf, dass die Getränke nicht kochen. Ab einer Temperatur von ca. 80°C verflüchtigt sich der Alkohol.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.