CategoriesGrillsicherheit

Paulinchen warnt vor Spiritus und Co.

Tags

Knoblauchbrot - die perfekte GrillbeilageMittlerweile ist bei uns die Grillsaison in den 2. Monat gegangen. Nachdem zum Saisonstart wieder unzählige Grillfans den Weg zu uns gefunden haben, glüht auch in unserer Grillschule das Grillrost fast jedes Wochenende. Unser Grillprofis wissen aber nicht nur, was schmeckt – sondern auch, wie man sicher grillt. Leider scheint nicht jeder Grillfan zu wissen, wie man beides unter einen Hut bekommt. Paulinchen e. V. – die Initiative für brandverletzte Kinder zieht eine erschreckende Bilanz: Jedes Jahr ereignen sich in Deutschland rund 4.000 Grillunfälle.

Über das Jahr verteilt passieren also mehr als 10 Unfälle pro Tag. Leider sind es gerade Kinder, die immer wieder zu den Betroffenen gehören – ohne das sie etwas dafür können. Das Problem: Durch ihre geringe Körpergröße bewegen sich Kinder oft auf Augenhöhe mit der Grillfläche und sind besonders gefährdet.

Spiritus ist beim Grillen einfach tabu

Ursachen für Grillunfälle gibt es viele. Gerade Unachtsamkeit oder Ungeduld sind – gepaart mit Brandbeschleunigern – eine schlechte Kombination. Wie schnell gießt man Spiritus nach, weil die Grillkohle noch nicht glüht. Die anschließende Verpuffung trifft auch Kinder – oft im Gesicht.

Die Folgen sind schwerste Verbrennungen, die nicht selten ein Leben lang zeichnen und behandelt werden müssen. Ein in letzter Zeit ebenfalls immer wieder auftretendes Problem sind die glühenden Hinterlassenschaften einiger Grillfans. An Stränden lässt sich wunderbar grillen. Nur wohin mit der Holzkohle? Nach dem Motto „Aus den Augen, aus dem Sinn“, werden die glühenden Reste einfach im Sand vergraben.

Leider glüht die Kohle hier über Stunden nach. Kinder, die am nächsten Tag hier spielen, tragen schnell schwere Verletzungen davon. Grundsätzlich:

  • sind flüssige Brandbeschleuniger beim Grillen tabu
  • sind glühende Kohlereste sicher zu entsorgen
  • sind Kinder beim Grillen immer zu beaufsichtigen
  • ist ein Sicherheitsabstand zum Grill beim Spielen einzuhalten
  • sind Vorbereitungen für Erste-Hilfe-Maßnahmen zu treffen.

 

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.