CategoriesGrill-Tipps

Koch- & Grilltipps: Zwiebel perfekt würfeln

Tags

Zwiebeln sind in der Küche unverzichtbar. Kochen, Braten, Schmoren – ohne Zwiebel undenkbar. Und auch beim Grillen ist das runde Gemüse wichtiger Bestandteil verschiedenster Rezepte. In feine Ringe gehobelt, in Streifen geschnitten oder als Würfel – überall taucht die Zwiebel wieder auf und verleiht Gerichten den notwendigen Pfiff.

Speziell das Würfeln der Zwiebeln ist für Hausfrauen und Grill-Fans immer noch eine Herausforderung. Einmal in Scheiben geschnitten, wird die Zwiebel schnell relativ unhandlich. Mit einem simplen Trick ist das Würfeln der Zwiebel in Zukunft einfach und unkompliziert.

Perfekte Zwiebelwürfel – mit Trick 17 kein Problem

Alles, was es dazu braucht, ist ein großes, scharfes Kochmesser mit glatter Schnittkante. Sägemesser eignen sich zum Würfel der Zwiebel nicht, da sie die Zwiebel eher auseinanderreißen, statt sie zu zerschneiden. Vor dem Würfel einfach den Strunk an Ober- und Unterseite entfernen und die Zwiebelhaut anziehen.

Anschließend die Zwiebel halbieren. Die halbierte Zwiebel flach auf das Schneidebrett legen und würfeln. Der Trick: Zuerst die Zwiebel mit dem Kochmesser senkrecht zum Schneidebrett fächerförmig aufschneiden. Dazu wird die Zwiebel so gehalten, dass Hand und Strunk eine Linie ergeben.

Ein scharfes Messer & Geschick

Anschließen die Zwiebel einfach einschneiden. Dank der abgerundeten Spitze des Kochmessers wird die Zwiebel nicht komplett zerschnitten. Es bleibt ein kleiner Rest vom Strunk erhalten, der die Zwiebelstreifen zusammenhält. Anschließend die Zwiebel parallel zur Unterlage schneiden.

Es entsteht ein senkrechtes Schnittmuster, das sich fast durch die gesamte Zwiebel zieht. Zum Schluss einfach senkrecht zum Zwiebelfächer schneiden. Dazu die Zwiebelstreifen mit Daumen und Finger etwas zusammenhalten. Das Ergebnis sind gleichmäßige Zwiebelwürfel, die aus einer Profiküche stammen könnten.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.