CategoriesGrillideen

It´s Burger Time – was braucht man für perfekte Burger?

Tags

Ein Burger vom GrillWoran denken Sie beim Burger zuerst? Wahrscheinlich taucht jetzt das typische Fast-Food-Produkt mit einem mehr oder minder latschigen Brötchen, Standardbelag und einfacher BBQ-Sauce vor Ihrem inneren Auge auf. Burger sind aber weit mehr als dieses Synonym ungesunder Fast-Food-Kultur. Wer sich die Mühe macht und zu erstklassigen Zutaten greift, findet ein echtes Gedicht auf dem Teller wieder. Damit Einsteiger ein erstes Gefühl dafür bekommen, was zu jedem Burger gehört, gibt’s bei uns einen kleinen Leitfaden fürs Burger-Must-have.

Der Patty – das Herz eines Burgers

Qualität und Geschmack werden beim Zubereiten eines Burgers maßgeblich vom Patty bestimmt. Das Fleisch hierfür stammt am besten vom Metzger und sollte einen hohen Rinderfleischanteil mitbringen. Wichtig: Damit der Burger später saftig bleibt, darf das Fleisch ruhig einen gewissen Fettanteil mitbringen.

Bei zu grob oder zu fein gewolftem Hackfleisch kann es übrigens zu Problemen beim Formen des Pattys kommen. Mit etwas Erfahrung entwickelt man schnell ein Gefühl für die richtige Konsistenz. Im Hinblick auf die Form empfehlen wir den Griff zu speziellen Patty-Makern. Hier wird der Bratling schön gleichmäßig.

Unser Tipp: Eine Vertiefung in der Mitte sorgt dafür, dass der Patty später eine gleichmäßige Oberfläche beim Grillen entwickelt.

Das Brötchen – Buns, Buns, Buns

Das Brötchen für den Burger heißt Bun und wird aus meist aus hellem Mehl gebacken. Durch die besonders weiche Struktur und den dezenten Geschmack rückt es Belag und Bratling voll in den Mittelpunkt. Wer Lust und Zeit hat, kann das Bun selbst backen. Der Trick besteht darin, das Brötchen so zu backen, dass es nicht weich wird, aber auch keine knochenharte Kruste entwickelt. Der Trick: Vorm Belegen werden die Innenseiten angeröstet. So dringt die Sauce nicht zu schnell ein – und es entwickeln sich zarte Röstaromen.

Der Belag – erlaubt ist, was schmeckt

Hier sind Tomaten und Salat sicher die Klassiker. Damit der Burger aber richtig schmeckt, darf man nach Herzenslust experimentieren. Neben Käse oder in Scheiben geschnitten Gewürzgurken sind Bacon, Auberginenscheiben, Avocado, Shrimps usw. perfekte Kandidaten für den super-leckeren Burger.

Übrigens: Auch beim Thema Saucen dürfen Sie gern kreativ sein. Von der Sojasauce oder Worcestershiresauce bis hin zu Ketchup, Senf und Whisky kann alles zur Zutat einer schmackhaften Burger-Sauce werden. Doch noch nicht die richtige Idee für den Lieblingsburger gefunden? Holen Sie sich bei uns doch einfach ein paar leckere Ideen ab.

 

 

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.