CategoriesGrill-Tipps

Die kalte Jahreszeit – der winterfeste Grill

Tags
Grill-Abdeckhaube für die Überwinterung
Mit einer Abdeckhaube kommt der Gasgrill auch ohne Dach durch den Winter.

Kaum fallen die ersten Blätter von den Bäumen, setzt hierzulande rege Betriebsamkeit ein. Gartenmöbel und Fahrräder werden winterfest gemacht. Wenig Beachtung schenken Haus- und Gartenbesitzer dagegen ihrem Grill. Steigt das Thermometer im Frühjahr wieder, wartet auf den Grillbesitzer eine böse Überraschung.

Wind und Wetter haben dem Grill empfindlich zugesetzt. Rost und Dreck machen die Vorfreude auf saftige Steaks zunichte. Eine Situation, die sich hätte leicht vermeiden lassen. Mit ein wenig Zeit und Mühe lässt sich auch der Grill winterfest machen.

Vor dem Einlagern gründlich reinigen

Bevor der Grill über den Winter einfach in einer Ecke verschwindet, empfiehlt sich dessen gründliche Reinigung. Nach der Grillsaison zeigt der Rost deutlich die Spuren der letzten Nutzung. Und sollte daher intensiv von Öl, Fett und Fleischresten gereinigt werden (siehe Artikel zum Reinigen des Grillrosts). Gleiches gilt natürlich für den Grill. Dessen Reinigung vor dem Einlagern versteht sich von selbst.

Nach dem Entfernen der letzten Aschereste einfach alle glatten Flächen mit warmem Wasser und Spülmittel reinigen. Dabei aber mit Umsicht zu Werke gehen. Emailliere Flächen erfordern eine schonende Pflege, um die Beschichtung nicht in Mitleidenschaft zu ziehen. Grillexperten empfehlen, den Grill für die Grundreinigung zu zerlegen, um wirklich alle Rückstände und Verkrustungen entfernen zu können.

Der winterfeste Grill – die Unterbringung

Bleibt noch die Frage, wo der Grill überwintert? Ideal wäre ein trockener Stellplatz. Garage, Keller oder Gartenlaube sind hier sicher die besten Möglichkeiten. Alternativ wäre die Unterbringung in einer Ecke des überdachten Carports denkbar. Wo ein schützendes Dach für den Grill fehlt, sorgen spezielle Abdeckhauben für Abhilfe.

Diese schützen den Grill zwar nur bedingt vor großen Temperaturschwankungen, bieten aber Schutz vor Wind, Schnee und Nässe. Eine Anschaffung, die sich lohnt. Denn mit dem Griff zur Abdeckhaube schlagen Grill-Fans zwei Fliegen mit einer Klappe. Der Grill ist sicher untergebracht, für´s Wintergrillen aber in kurzer Zeit wieder einsatzbereit.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.