CategoriesRezepte Pizza und Brote

Pizza vom Gasgrill – einfach, schnell & lecker

Tags

Pizza dank Pizzastein von WeberPizza & Pasta – beide stehen für Italien. Und haben in den vergangenen Jahrzehnten auch Deutschland nahezu im Sturm erobert. Während lange Pizzen vor allem aus der Tiefkühltruhe kamen, kehren inzwischen auch Grill-Fans zu den Wurzeln zurück – und machen Pizza inzwischen selbst. Der Vorteil: Pizza ist einfach zubereitet, lässt sich im Gasgrill innerhalb kurzer Zeit ausbacken und ist lecker. Zumal sich der Grundteig nach Lust und Laune belegen lässt.

Pizzagrundteig – wenige Zutaten für die Basis

Für den Grundteig braucht es nur wenige Zutaten. Für 4 Personen reichen im Schnitt rund 6 – 7 Gramm Trockenhefe, 350 Gramm Mehl, rund 250 Milliliter Wasser (warm) sowie eine Prise Salz & Zucker sowie etwas Olivenöl.

Grills und Zubehör finden Sie bei santosgrills.de. Auch diese Grill-Geräte (auf´s Bild klicken):

Zuerst die Hefe mit Zucker sowie einem Fünftel des Wassers vermischen und gehen lassen. 15 Minuten sollten hierfür ausreichen. Währenddessen können Sie das Mehl für den Teig vorbereiten.

Dazu einfach Mehl und Salz vermengen und in der Mitte eine Vertiefung eindrücken. Hier kommen das Hefe-Wasser-Gemisch, ein EL Olivenöl sowie das verbliebene Wasser hinein. Einfach den Teig glatt kneten und eine halbe bis dreiviertel Stunde ruhen lassen – fertig. Anschließend den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und belegen.

Pizza vom Gasgrill

Und statt die Pizza im Backofen auszubacken, machen Sie doch einfach Ihren Gasgrill zum Pizzaofen. Mit einem Pizzastein können Sie die individuell belegte Pizza hervorragend ausbacken. Der Clou: Dank seines besonderen Temperaturverhaltens wird der Boden schön knusprig, verbrennt aber nicht. Probieren Sie es doch einfach mal aus. Auf der Oberseite ist die Pizza saftig und der Käse wunderbar verlaufen, die Unterseite ist dagegen wie aus dem Steinofen.

Passend zu Ihrem neuen Grill finden Sie bei uns im Santos Shop das geeignete und gewünschte Zubehör.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.