CategoriesGrillideen

Grillen mit einer Paperbark Roll

Eine ganz spezielle Besonderheit, die zum Grillen verwendet werden kann, kommt aus Australien – die Paperbark Roll. Auf dem fünften Kontinent gedeihen niedrig-wüchsige Sumpfbäume, die sogenannten Melaleuca. Im semi-ariden Norden von Australien, besonders am Golf von Carpentaria, wachsen in den Woodlands auf einer Fläche von etwa 90.000 km² große Bestände. Die papierartige Rinde der Melaleuca macht die Sumpfbäume feuerunempfindlich.

Australisches Naturprodukt gibt weißem Fleisch rauchiges Aroma

Die Paperbark Roll ist ein Naturprodukt und kann problemlos Aluminiumfolie oder Backpapier ersetzen. Grillen mit der Paperbark ist etwas ganz Besonderes und geeignet für die Zubereitung und das Servieren von Speisen, wie es seit jeher die Aborigines bevorzugen. Die Papierrinde setzt durch Anbrennen ein angenehm rauchiges Aroma frei. Weißes Fleisch sowie Fisch, Geflügel und stärkehaltiges Gemüse bekommen auf diese Weise einen wunderbar würzigen Geschmack.

Papierrinde setzt Aroma durch leichtes Anbrennen frei

Auf dem Holzkohlegrill wie auch mit einem Gasgrill kann die Rinde vom ostaustralischen Sumpfbaum (Melaleuca) durch ein leichtes Anbrennen ihr rauchiges Aroma entfalten. Da wird das Grillen zum Kocherlebnis der besonderen Art. Die gerollte Papierrinde gibt es im Internet als Doppelpack bereits für weniger als zehn Euro. Grillen mit einer feuerfesten Paperbark Roll ist damit zwar kein Schnäppchen, aber ein Hingucker.

Grillen im Aborigines-Stil mit Lachs in Paperbark

Die Zubereitung ist relativ einfach. Zunächst die Paperbark mit Öl bestreichen, danach Lachs nach Belieben mit Kräutern rundum würzen und in die Papierrinde legen. Diese fest umwickeln und an den Enden mit Küchengarn verschließen. Nach etwa zehn Minuten auf dem heißen Grill und mehrmaligem Einpinseln mit Wasser ist der Lachs mit dem würzigen Aroma fertig und sollte vor dem Servieren kurz ruhen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.