CategoriesDips & Saucen

Echte BBQ-Saucen – einfach und lecker

Tags

Außen knusprig - und innen rosaDie USA sind und bleiben die Nummer 1, wenn es um das Thema Barbecue geht. Wer schon einmal die Gelegenheit hatte und vor Ort auch kulinarisch auf die Reise gegangen ist, merkt schnell, wie facettenreich das Barbecue sein kann. Speziell die Saucen sind in einer Vielfalt gebräuchlich, dass man als Laie schnell den Überblick verliert. Anerkennend staunen selbst Grillprofis, was beim BBQ als Sauce auf den Tisch kommt. Wir haben uns in der faszinierenden Welt der Barbecue-Saucen etwas genauer umgesehen – und können ein erstes Fazit ziehen: Es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Einfache Zutaten schnell zubereitet

Und noch etwas ist uns beim Sichten unzähliger Rezepte aufgefallen. Viele der Saucen kommen mit relativ einfachen Zutaten aus und lassen sich ohne viel Mühe auch von weniger geübten Grillfans zubereiten. Eines dieser Beispiele ist Carolina-Style BBQ Chicken Sauce. Hier wird mit Apfelessig, Senf, Worcestershire Sauce, Pfeffer und Salz sowie braunem Zucker und etwas Butter eine leckere Grillsauce auf den Tisch gezaubert.

Unser Tipp: In vielen Barbecuesausen spielen Zutaten wie Worcestershire Sauce, brauner Zucker, Essig, Pfeffer und Salz sowie Butter eine Rolle. Wer verschiedene Ideen für seine BBQ-Saucen ausprobieren will, sollte diese Zutaten zu Hause aufbewahren.

Texas – Tomate, Senf und Worcestershire Sauce

Ein weiterer Klassiker, der uns bei den Recherchen immer wieder über den Weg läuft, ist die Texas-Style BBQ Sauce. Hier spielen für das Grundrezept im Allgemeinen Butter, Zwiebel, Knoblauch, brauner Zucker, Ketchup, Tomatenmark, Senf, Worcestershire Sauce und Chili eine dominierende Rolle. Abgerundet wird das Ganze mit etwas Essig. Ist Ihnen das Selber machen zu kompliziert? Bei uns gibt´s ein breites Sortiment verschiedener Grillsaucen.

Übrigens: Je weiter man sich in den USA nach Westen bewegt, umso stärker tritt Tomate bei den BBQ-Saucen in den Vordergrund und löst den Essig als dominierende Zutat ab.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.