CategoriesGrillideen

Tipps fürs 1. Wintergrillen – so klappt´s bestimmt

Tags

MGrillen im Winter - Grillspass neu entdeckenusgrade sind für Grill-Fans schon lange kein Hindernis mehr. Gerade, wenn draußen der Schnee sanft zur Erde rieselt, macht das Grillen doppelt Spaß. Allerdings ist das Wintergrillen nicht ganz so einfach, wie man(n) es sich gern vorstellt. Die erste Hürde ist Grill mitunter selbst. Denn Butangas verflüssigt sich relativ schnell. Und selbst bei einem Gasgrill mit Propangas sind Probleme alles andere als selten – wenn etwa der Druckregler aufgrund der Minusgrade streikt.

Grills und Zubehör finden Sie bei santosgrills.de. Auch diese Grill-Geräte (auf´s Bild klicken):

Es ist durchaus nicht falsch, sich beim Wintergrillen auf Bewährtes zu verlassen – wie Holzkohle oder Grillbriketts. Damit die Zeit zum Anfeuern nicht unangenehm lange dauert, raten wir zu einer Anzündhilfe. Oder stehen Sie mit klammen Fingern gern um den Grill und warten auf das Durchglühen.

Und was kommt auf das Grillrost

Im Winter kann grundsätzlich alles aufs Grillrost, was auch in den Sommermonaten gegrillt wird. Für den Anfang ist es aber durchaus ratsam, mit einfachen Gerichten zu beginnen. Denn eines sollten Sie nie unterschätzen – die Kälte. Minusgrade kriechen langsam unter die Kleidung und machen längere Grillabende alles andere als angenehm.

Kleiner Tipp: Statt von einem Bein aufs andere zu hüpfen, greifen Sie zu ein paar Holzbrettern, die Sie als „Trittbrett“ nutzen. So kühlt das Schuhwerk langsamer aus – und kalte Füße lassen auf sich warten.

Und noch ein Hinweis für alle, die mit dem Grill unter einem Vorsprung des Hausdachs Schutz suchen. Dachlawinen sind unberechenbar und können zu einem jähen Ende für das Wintergrillen führen. Zumal der Brandschutz hier wieder eine Rolle spielt. Lieber mit Schweden- oder Lagerfeuer für Wärme und Licht sorgen – dafür aber unbeschwert an kalten Wintertagen grillen.

Passend zu Ihrem neuen Outdoorchef Grill finden Sie bei uns im Santos Shop das geeignete und gewünschte Zubehör.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.