CategoriesGrill-Tipps

Richtige Garzeit für zartes Fleisch

Tags

Grillen ist eine einfache Sache – meinen viele Grilleinsteiger. Würstchen oder Steak auf das Rost gelegt, ein paar Minuten auf jeder Seite grillen und fertig ist der Grillgenuss. Bei der Zubereitung von Fleisch oder Fisch auf dem Grill gibt es aber einige wichtige Dinge zu beachten. Nicht jedes Fleisch ist zum Grillen geeignet. Damit auf dem Teller ein saftiges Rumpsteak oder zartes Fischfilet landet und die Gäste gern wiederkommen, sollten die Garzeiten immer im Auge behalten werden. Je nach Sorte, Größe und Dicke des Grillgutes unterscheidet sich diese.

Steak – blutig, medium oder durchgebraten?

Bei Fleisch lässt sich eine Faustregel ganz einfach merken: Pro Zentimeter Fleischdicke benötigt das Grillgut ein bis zwei Minuten zum Durchgaren. Fragen die Gäste nach einem Rinderfiletsteak, dessen Fleisch innen voll rosa sein soll, reichen etwa acht Minuten Garzeit auf dem Grill. Ein durchgebratenes Rindersteak sollte etwa 13 Minuten auf dem Grill verweilen.

Grills und Zubehör finden Sie bei santosgrills.de. Auch diese Grill-Geräte (auf´s Bild klicken):

Ein Schweinesteak oder Kotelett braucht etwa elf Minuten auf dem Grillrost, bis es durchgebraten ist. Wichtig: Um gesundheitsschädliche Keime abzutöten, Schweinefleisch immer durchbraten! Lammfilet hat eine relativ kurze Garzeit. Ein Lammrückensteak ist nach etwa sechs Minuten zart rosa und nach acht Minuten bereits durchgebraten. Lammfilet sollte nach vier Minuten vom Grill genommen werden.

Geflügel und Schweinefleisch immer durchbraten

Gegrillte Hähnchenbrustfilets oder Putensteaks sind nach rund zwölf Minuten Garzeit fertig zum Servieren. Wie beim Schweinefleisch sollte Geflügel durchgebraten werden, um gesundheitsschädliche Keime abzutöten. Mit einer Grillzange lässt sich relativ einfach feststellen, ob das Grillfleisch bereits die gewünschte Garzeit erreicht hat. Das Grillgut ist im Kern noch roh, wenn bei Druck auf das Fleisch der Kern weich ist und nachgibt.

Federt das Fleisch etwas nach, ist es innen rosa. Ist das Grillgut im Kern fest, sollte es durchgegart sein. Bei Unsicherheit empfiehlt sich der Kauf eines Grill-Thermometers. In die dickste Stelle des Fleisches eingestochen, zeigt es die Kerntemperatur des Grillgutes an.

Passend zu Ihrem neuen Grill finden Sie bei uns im Santos Shop das geeignete und gewünschte Zubehör.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.