CategoriesGrillrezepte Rind

Meatballs mit Feta-Füllung

Tags

So lecker kann Fleisch vom Broil King Regal 420Es gibt viele Gerichte, die sich auch auf dem Grillrost zubereiten lassen. Steaks sind sicher der Klassiker. Aus dem Barbecuebereich schwappen aber immer wieder Einflüsse auch auf das Grillrost über – wie Meatballs. Dabei handelt es sich genau genommen um Hackfleisch, das gefüllt und in Form gebracht wird. Der Clou: Meatballs sind ein Gericht, welches sich mit wenig Aufwand verändert lässt – und damit immer neue Wege gehen kann. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Meatballs zubereiten – und sich vom Grill schmecken lassen.

Die Zutaten (für bis zu vier Personen):

  • 500 g Hackfleisch vom Rind
  • 1 rote Zwiebel
  • je ein halber TL Koriander und Oregano
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Senf
  • 1 TL BBQ-Sauce
  • 100 g Feta-Käse
  • 1 Ei
  • Paniermehl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Zubereitung der Meatballs braucht nur wenig Vorbereitungsaufwand. Zuerst die Zwiebel schälen, fein hacken und in einer Pfanne anschwitzen. Dann das Hackfleisch mit dem Ei in eine Schale geben, die Zwiebel zugeben, die Knoblauchzehe in die Masse pressen sowie Senf und BBQ-Sauce bzw. die Gewürze mit untermengen. Für die Bindung etwas Paniermehl mit in die Schüssel geben.

Nach dem Würzen mit Salz und Pfeffer einfach allen Zutaten zu einer homogenen Masse kneten. Anschließend den Feta-Käse würfeln und die Hackfleischmasse in 10 Portionen teilen. Vor dem Grillen der Meatballs einfach die Hackfleischmasse flach drücken, Feta-Würfel in die Mitte geben und das Ganze zu einer Kugel formen.

Zuerst auf dem Grill die Meatballs bei direkter Hitze anbraten und danach einfach bei reduzierter Hitze indirekt einfach durchgaren. Angerichtet mit einer leckeren BBQ-Sauce oder knusprigem Baguette sind die Meatballs eine Alternative zu den bekannten Grillklassikern.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.