CategoriesGrillwissen

Klassiker am Grill: Deutsche Biersorten

Tags

Heimatland des BieresEin Steak auf dem Teller, Senf, Ketchup, eine Portion Kartoffelsalat und ein Bier – das Bild rund um deutsche Grillteller ist sich vielfach erstaunlich ähnlich. Speziell Bier gehört zumindest für fast jeden männlichen Grill-Fan fest zum Grillen. Was allerdings auf der Zunge prickelt, kann sich regional stark unterscheiden. Denn Deutschland ist nicht nur Biernation – die Geschmäcker der Deutschen beim Gerstensaft sind alles andere als einheitlich.

Grills und Zubehör finden Sie bei santosgrills.de. Auch diese Grill-Geräte (auf´s Bild klicken):

Weißbier

Weißbier oder umgangssprachlich in vielen Regionen Hefeweizen ist sicher eine der bekanntesten deutschen Biersorten. Es handelt sich dabei um ein obergäriges Bier, dass sich durch seine Trübe und den fruchtigen Geschmack auszeichnet. Weizenbier wird nicht selten mit Fruchtsäften gemischt, zu den bekanntesten Varianten gehört das Bananen- oder Kirschweizen. Weizenbier hat in der Regel einen Alkoholgehalt von 5 – 6 Vol%.

Hell & Dunkel

Ein Großteil der heute in Deutschland verkauften & getrunkenen Biere hat eine helle Farbe. Dabei handelt es sich in vielen Fällen um Bier Pilsner Brauart, die nach der böhmischen Stadt benannt ist. Das Pils gehört zu den untergärigen Biersorten mit einem Alkoholgehalt zwischen 4,5 und 5 Vol%. Schwarzbier erhält die Farbe aus dem dunklen Braumalz und ist heute ein untergäriges Bier. Seinen Ursprung hat es in Mitteldeutschland und wird hier auch besonders gern getrunken.

Lager

Als Lagerbier wird Gerstensaft mit einem Alkoholgehalt von 4,6 bis 5,6 Vol% und einer Stammwürze von weniger als 12 % bezeichnet. Es handelt sich dabei um ein untergäriges Bier mit geringem Hopfenanteil. Aufgrund der langen Lagerfähigkeit ist im Lauf der Zeit die Bezeichnung Lager entstanden.

Passend zu Ihrem neuen Grill finden Sie bei uns im Santos Shop das geeignete und gewünschte Zubehör.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.