CategoriesGrill-Tipps

Grilltipps: Wie Sie Fisch richtig grillen

Tags

FIsch vor dem GrillenAuf dem Grill darf es ruhig deftig zugehen. Mehr und mehr Grill-Fans wenden sich von diesem Credo aber ab und suchen nach neuen Ideen für einen leichten, gesunden und doch leckeren Genuss. Die Wahl fällt dabei immer wieder auf Fisch. Gründe sind einerseits das zarte und leichte Fleisch, ein (oft) fettarmer Genuss und der hohe Gesundheitsfaktor.

Wer schon einmal Fisch auf dem Grill liegen hatte, weiß, dass der gesunde Genuss etwas mehr Fingerspitzengefühl erfordert als ein Steak oder der Klassiker Bratwurst. Wir haben für alle Einsteiger einige der wichtigsten Tipps für das Grillen von Fisch – im Ganzen oder als Filet – zusammengestellt.

Grilltipp Nr. 1: Fisch mit Umsicht marinieren

Fisch weist eine andere Struktur als Fleisch von Rind und Schwein auf. Diese Tatsache gilt es beim Grillen und Marinieren zu berücksichtigen.

Grills und Zubehör finden Sie bei santosgrills.de. Auch diese Grill-Geräte (auf´s Bild klicken):

Generell raten unsere Grillexperten, Fisch nur kurz – maximal einige Stunden – zu marinieren. Tipp: Bereits durch die Marinade kann das Fleisch eine Konsistenz annehmen, die sich auch durch das Garen einstellt.

Grilltipp Nr. 2: Öl verhindert das Ankleben am Grillrost

Unser Grilltipp Nr. 2 ist für alle Fisch-Fans, denen der gesunde Genuss am Grillrost kleben bleibt. Einfach das Grillrost mit etwas Öl einstreichen – schon sollte das Ankleben der Vergangenheit angehören. Die clevere Alternative dazu wäre der Einsatz eines Fischkorbs, den fast alle namhaften Grillhersteller im Zubehör-Sortiment führen. Übrigens bringt uns dieser Tipp schon zu Nummer 3.

Grilltipp Nr. 3: Fisch im Ganzen grillen

Filets sind eine Sache, viele Grill-Fans halten aber mehr vom ganzen Fisch. Das Grillen ist dann aber deutlich schwerer. Wesentlich leichter wird das Grillen von Fisch im Ganzen, wenn er in einem Grillkorb zubereitet wird. Oder Sie schlagen den Fisch in eine Alufolie ein. Hier können Sie den Fisch sogar mit Rosmarin usw. veredeln.

Ein Tipp zum Schluss, der gilt, ob Sie Fisch nun im Backofen, der Pfanne oder auf dem Grill zubereiten. Aufgrund seiner Struktur verzeiht Fisch zuviel Hitze nur selten. Braten Sie ihn daher nicht zu lange scharf an, sonst leiden Aroma, Geschmack und Konsistenz. Wir sind uns sicher – mit etwas Übung und unseren Tipps gelingt Ihnen Fisch bald spielend leicht.

Passend zu Ihrem neuen Grill finden Sie bei uns im Santos Shop das geeignete und gewünschte Zubehör.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.