Deutschlands Grillshop Nr. 1
trenner
Über 10.000 Grills direkt versandbereit
trenner
Bekannt aus WDR, RTL, Kabel1, NTV
trenner
Showrooms in Köln & Hamburg
blurbg

Vorbereitung

Küchenstil
Grillen, Pasta
Schwierigkeit
Leicht
Vorbereitungszeit
25 min
Grillzeit
25 min
Grilltemperatur
180 °C
Grillmethode
Indirekt

Zutaten

Für
Personen
200g
geriebener Cheddar
200g
geriebener Emmentaler
100g
frisch geriebener Parmesan
100g
Butter
40g
Mehl
400ml
Milch
200ml
Sahne
0.5TL
Salz
1Prise
schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
1TL
Paprika edelsüß
1Prise
Cayennepfeffer
1Prise
Knoblauchgranulat
500g
Makkaroni
50g
Paniermehl
5
(6  Bewertungen, Durchschnittlich: 5 von 5 Sternen , Bewertet *)

Für Käse-Fans

Für Käse-Fans

Wer auf leckere US-amerikanische Käsereien steht, sollte den Buffalo Chicken Dip unbedingt probieren. Unwiderstehlich mit Cheddar und Gorgonzola!

Zum Rezept

US-Klassiker Coleslaw

US-Klassiker Coleslaw

Der traditionelle Krautsalat darf bei keinem stilechten BBQ fehlen!

Zum Rezept

Zubereitung

  1. Den Grill auf 180°C vorheizen.
  2. Cheddar, Emmentaler und Parmesan in einer Schüssel mischen.
  3. Für die Mehlschwitze in einem Topf die Hälfte der Butter schmelzen lassen. Mehl mit dem Schneebesen einrühren und anschwitzen, dann Milch und Sahne aufgießen. Unter ständigem Rühren aufkochen und bei schwacher Hitze etwa zehn Minuten köcheln lassen.
  4. Mit Salz, Pfeffer, Paprikagewürz, Cayennepfeffer und Knoblauchgranulat abschmecken.
  5. Reichlich Wasser zum Kochen bringen und Makkaroni bissfest kochen.
  6. Nach dem Abgießen die Nudeln mit dem geriebenen Käsemix und der Soße in einer gusseisernen Pfanne oder einem Dutch Oven mischen.
  7. Restliche Butter schmelzen, Paniermehl darin kurz anrösten.
  8. Dann die Brösel über die Makkaroni streuen und sie im Grill indirekt ca. 25 Minuten lang backen, bis die Oberfläche goldbraun und knusprig ist.
  9. Auf einer hitzefesten Unterlage servieren.

Der US-Käse-Klassiker

Großzügiges Überbacken mit Käse hat in den USA Tradition – und reichhaltige Käse-Mahlzeiten landen quer durch alle Bundesstaaten regelmäßig auf den Tellern der US-Amerikaner.

Das Rezept für Mac and Cheese stammt ursprünglich aus Großbritannien und wurde der Legende nach von niemand Geringerem als dem amerikanischen Präsidenten Thomas Jefferson Anfang des 19. Jahrhunderts aus Europa in die USA gebracht. Der köstliche Auflauf aus verschiedenen Käsesorten, Béchamelsoße und Makkaroni ist in Nordamerika äußerst populär und quasi die Krönung aller Käsegerichte – und längst auch bei uns kein Geheimtipp mehr.

Mac’n’cheese aus der Gusspfanne

Gusseisernes Grillgeschirr eignet sich hervorragend zum Backen von Aufläufen, denn das Material leitet und speichert optimal die Hitze. Das sind beste Voraussetzungen für gleichmäßiges Garen und knusprig gebackener Kruste. Für die Käsemakkaroni empfehlen wir eine Gusspfanne mit ausreichend hohem Rand, in der Ihr das Gericht direkt vom Grill servieren könnt.

Aber auch in einem klassischen Dutch Oven lassen sich die Mac and Cheese problemlos zubereiten. Oder wie wäre es mit einzelnen Portionen in kleinen Servierpfännchen? Das sieht sehr ansprechend aus – und niemand muss Sorge haben, bei der Schlemmerei zu kurz zu kommen. Die Grillzeit müsst Ihr dann entsprechend anpassen bzw. etwas reduzieren.

Für Käse-Fans

Für Käse-Fans

Wer auf leckere US-amerikanische Käsereien steht, sollte den Buffalo Chicken Dip unbedingt probieren. Unwiderstehlich mit Cheddar und Gorgonzola!

Zum Rezept

US-Klassiker Coleslaw

US-Klassiker Coleslaw

Der traditionelle Krautsalat darf bei keinem stilechten BBQ fehlen!

Zum Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert