Grillroste & Warmhalteroste

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Grilllrost Broil King Baron 16 x 44 cm Grilllrost Broil King Baron 16 x 44 cm
(0)
44,61 € *

Sofort Lieferbar **

SANTOS Warmhalterost Weber Spirit 300, Edelstahl SANTOS Warmhalterost Weber Spirit 300, Edelstahl
(0)
27,06 € *

Sofort Lieferbar **

Napoleon Gussrostset für Rogue 525, 3 Roste Napoleon Gussrostset für Rogue 525, 3 Roste
(0)
115,43 € *

Sofort Lieferbar **

SANTOS Warmhalterost Weber Spirit 200, Edelstahl SANTOS Warmhalterost Weber Spirit 200, Edelstahl
(0)
29,00 € *

Sofort Lieferbar **

SANTOS Grillrost 30 x 44,5 cm, Edelstahl 1 Stück SANTOS Grillrost 30 x 44,5 cm, Edelstahl 1 Stück
(0)
48,40 € *

Sofort Lieferbar **

Napoleon Gussrost für Sizzle Zone der Rogue Serie Napoleon Gussrost für Sizzle Zone der Rogue Serie
(0)
33,95 € *

Sofort Lieferbar **

Edelstahl Grillrost Rost 46,5 x 38,4 cm 1 Stück Edelstahl Grillrost Rost 46,5 x 38,4 cm 1 Stück
(0)
48,40 € *

Sofort Lieferbar **

Im Showroom
Im Showroom
800° Grill Grillrost 800° Grill Grillrost
(0)
18,33 € *

Sofort Lieferbar **

SANTOS Gussrost für Broil King Baron, Ersatz-Rost SANTOS Gussrost für Broil King Baron, Ersatz-Rost
(0)
48,40 € *

Sofort Lieferbar **

-42 %
Napoleon Zusatzrost für AS300K Napoleon Zusatzrost für AS300K
(0)
-42%
Statt: 48,45 € * (unser ehemaliger Preis)
28,13 € *

.

Dein Wunschgrill
Dein Wunschgrill günstiger gesehen?

Bei uns erhältst Du einen Knaller-Preis und gleichzeitig kaufst Du bei einem Fachhändler. Beratung, Service, Support und jederzeit Ersatzteile für tausende von Grills. Solltest Du vor einem Kauf den Artikel woanders günstiger gesehen haben, schreib uns, es Lohnt sich!

Angebot einholen!

Grillroste & Warmhalteroste für Grills aller Art

Ein Grillrost kann Euch über Jahre begleiten, aber auch der beste Grillrost muss irgendwann ausgetauscht werden. Das kann unterschiedliche Gründe haben – normaler Verschleiß über Jahre hinweg, unsachgemäßer Gebrauch oder die beim Grill mitgelieferten Grillroste haben eine mangelhafte Qualität.

Grillroste erhaltet Ihr bei SANTOS von den verschiedensten Markenhersteller für Grills aller Art. Unabhängig von der Form, erhaltet Ihr die Grillroste überwiegend als gusseiserne oder Edelstahl Variante. Grillroste aus Gusseisen oder Edelstahl haben materialspezifische Vor -und Nachteile, die sich auf das Handling und die Grillergebnisse auswirken. Neben den Grillrosten erhaltet Ihr auch die passenden Warmhalteroste für Euren Grill und spezielle Grillroste wie Grillroste eigens für Meeresfrüchte bei SANTOS.

Vergleich zwischen Gussrost und Edelstahlrost

Grillen auf einem gusseisernen oder Edelstahl Grillrost?

Premium Grills, die Ihr bei SANTOS erhaltet, sind in der Regel entweder mit einem Gussrost oder Edelstahlrost ausgestattet. Günstigere Produkte die Ihr nicht im Fachhandel erhaltet, sind oftmals mit einfachen Grillrosten aus beschichtetem Stahl bestückt. Für einen knappen Vergleich der Materialeigenschaften hilft Euch die nachfolgende Tabelle.

  Edelstahl Gusseisen Stahl
Langlebigkeit ★★ ★★★
Handhabung ★★★ ★★
Pflege ★★★ ★★
Branding ★★ ★★★
Gewicht ★★ ★★★

Auf dem ersten Blick hat ein Grillrost aus Edelstahl im Vergleich zu einem gusseisernen Grillrost leicht die Nase vorne. In den Merkmalen Handhabung, Pflege und Gewicht sammelt der Edelstahlrost Pluspunkte gegenüber dem Gussrost. Im Besonderen für Anfänger ist ein Grillrost aus Edelstahl zu empfehlen, da ein Rost aus Gusseisen komplexer im Handling ist.
Ein Grillrost aus Gusseisen liefert jedoch die besseren Grillergebnisse und ist bei sachgemäßen Umgang langlebiger.
(Beschichtete) Stahl Grillroste haben nur im Gewicht einen klaren Vorteil, was sich in den meisten Fällen auf eine schlechtere Qualität der Materialien zurückführen lässt.

Unser Tipp der SANTOS Grillmeister: Wenn Ihr die Möglichkeit habt, mehrere Grillroste zu benutzen, dann macht das. Viele Grills haben geteilte Grillroste und somit lassen sich Grillroste aus Gusseisen und Edelstahl parallel verwenden. Ihr Kombiniert damit die Vorteile der unterschiedlichen Materialien. Mit einem Heber für Grillroste sind die einzelnen Roste schnell getauscht.

Beschichtete Grillroste

Verchromte sowie emaillierte Stahlroste sind eine preisgünstige Alternative zu Edelstahl, zudem lässt sich das beschichtete Material recht mühelos reinigen. Allerdings sind Chrom- und Emailleroste sehr empfindlich, denn die Beschichtung nutzt sich nach längerem Gebrauch ab und kann bei der Benutzung von ungeeignetem Grill- und Reinigungszubehör leicht Schaden nehmen – und der Grillrost muss ersetzt werden.

Warmhalteroste

Der Warmhalterost oberhalb der Hauptgrillfläche verschafft Euch zusätzlich wertvolle Grillfläche - und damit zusätzliche Grillmöglichkeiten. Denn neben dem Warmhalten von gegarten Speisen eignet sich dieser Bereich perfekt für indirektes Grillen, Smoken, Aufbacken und sanftes Braten.

Warmhalterost für Grills als zusätzliche Grillfläche nutzen

Den richtigen Rost für den Grill verwenden

Neben der Leistung und Verarbeitung des Grills, sind die Grillroste für das Gelingen vom Grillen nicht unerheblich. Daher ist die Wahl des richtigen Grillrostes wichtig. Neben den allgemeinen Unterschieden zwischen den Materialien der Grillroste, schadet es nicht eine kleine Checkliste im Kopf zu haben.

Die Verarbeitung der Grillroste

Der erste Eindruck zählt. Der Grillrost sollter sauber verarbeitet sein, keine scharfen Kanten oder Nasen vom Gießen aufweisen und nicht “komisch” riechen. Schließlich legt Ihr Lebensmittel auf den Grillrost und daher sollte darauf besonders geachtet werden.

Die Materialstärke der Grillroste

Hier gilt das Motto, je dicker desto besser. Gusseiserne Grillroste sind meist von Haus aus massiver aber bei Grillrosten aus Edelstahl gibt es eine breite Bandbreite an Materialstärken. Grillroste mit einer hohen Materialstärke speichern besser die Hitze und sind langlebiger. Als Richtwert sollte ein Grillrost eine Stärke um die 8 mm besitzen.

Der Abstand der Grillstäbe

Der Grillrost sollte nicht allzu Große Lücken zwischen den Grillstäben aufweisen. Je größer die Lücken bei dem Grillrost sind, desto eher fällt kleines Grillgut durch den Grillrost hindurch. Ein Grillkorb kann hier Abhilfe verschaffen. Viele Gussroste haben hier einen besonderen Vorteil: Oftmals haben Gussroste eine “V” - Form, sodass Ihr je nach Seite zwischen kleinen Auflageflächen und großen Lücken oder großen, mit Rillen versehenen, Auflageflächen und kleinen Lücken entscheiden könnt.

Grillspezifische Grillroste

In Abhängigkeit des verwendeten Grills gibt es ein paar Besonderheiten, die Ihr beachten solltet. Für einen Holzkohlegrill ist es von Vorteil, wenn der Grillrost aufklappbar ist. Dann könnt Ihr problemlos während des Grillens Holzkohle oder Briketts nachlegen. Einige Gussroste haben integrierte Ablaufrinnen. Die Rinnen funktionieren wie ein Tropfschutz und schützen z. B. darunterliegende Brenner. 

Nicht den passenden Grillrost gefunden? Wir helfen Euch weiter!

Hochwertige Grillroste aus Edelstahl oder Gusseisen sowie Warmhalteroste sind bei uns für viele Modelle der Marken Weber, Broil King, SANTOS und Napoleon erhältlich. Sie sind sehr robust und ausgesprochen langlebig, wenn man sie entsprechend behandelt und pflegt. Und auch für alle Arten von Grillrosten anderer Grillmodelle und Grillmarken aus unserem Shop gilt: Wir beraten Euch gerne! Schickt uns einfach das ►Ersatzteil-Formular mit dem genauen Grillmodell und dem benötigten Ersatzteil – wir finden garantiert eine Lösung.
Hinweis vom SANTOS Grillmeister: Habt Ihr ein oder mehrere neue Grillroste erworben, denkt daran, sie vorher ein wenig freizubrennen. Dazu bringt Ihr Euren Rost auf etwa 300°C, sodass mögliche Produktionsrückstände verbrennen können. Danach könnt Ihr direkt loslegen!

Grillroste & Warmhalteroste für Grills aller Art Ein Grillrost kann Euch über Jahre begleiten, aber auch der beste Grillrost muss irgendwann ausgetauscht werden. Das kann unterschiedliche... mehr erfahren »
Fenster schließen

Grillroste & Warmhalteroste für Grills aller Art

Ein Grillrost kann Euch über Jahre begleiten, aber auch der beste Grillrost muss irgendwann ausgetauscht werden. Das kann unterschiedliche Gründe haben – normaler Verschleiß über Jahre hinweg, unsachgemäßer Gebrauch oder die beim Grill mitgelieferten Grillroste haben eine mangelhafte Qualität.

Grillroste erhaltet Ihr bei SANTOS von den verschiedensten Markenhersteller für Grills aller Art. Unabhängig von der Form, erhaltet Ihr die Grillroste überwiegend als gusseiserne oder Edelstahl Variante. Grillroste aus Gusseisen oder Edelstahl haben materialspezifische Vor -und Nachteile, die sich auf das Handling und die Grillergebnisse auswirken. Neben den Grillrosten erhaltet Ihr auch die passenden Warmhalteroste für Euren Grill und spezielle Grillroste wie Grillroste eigens für Meeresfrüchte bei SANTOS.

Vergleich zwischen Gussrost und Edelstahlrost

Grillen auf einem gusseisernen oder Edelstahl Grillrost?

Premium Grills, die Ihr bei SANTOS erhaltet, sind in der Regel entweder mit einem Gussrost oder Edelstahlrost ausgestattet. Günstigere Produkte die Ihr nicht im Fachhandel erhaltet, sind oftmals mit einfachen Grillrosten aus beschichtetem Stahl bestückt. Für einen knappen Vergleich der Materialeigenschaften hilft Euch die nachfolgende Tabelle.

  Edelstahl Gusseisen Stahl
Langlebigkeit ★★ ★★★
Handhabung ★★★ ★★
Pflege ★★★ ★★
Branding ★★ ★★★
Gewicht ★★ ★★★

Auf dem ersten Blick hat ein Grillrost aus Edelstahl im Vergleich zu einem gusseisernen Grillrost leicht die Nase vorne. In den Merkmalen Handhabung, Pflege und Gewicht sammelt der Edelstahlrost Pluspunkte gegenüber dem Gussrost. Im Besonderen für Anfänger ist ein Grillrost aus Edelstahl zu empfehlen, da ein Rost aus Gusseisen komplexer im Handling ist.
Ein Grillrost aus Gusseisen liefert jedoch die besseren Grillergebnisse und ist bei sachgemäßen Umgang langlebiger.
(Beschichtete) Stahl Grillroste haben nur im Gewicht einen klaren Vorteil, was sich in den meisten Fällen auf eine schlechtere Qualität der Materialien zurückführen lässt.

Unser Tipp der SANTOS Grillmeister: Wenn Ihr die Möglichkeit habt, mehrere Grillroste zu benutzen, dann macht das. Viele Grills haben geteilte Grillroste und somit lassen sich Grillroste aus Gusseisen und Edelstahl parallel verwenden. Ihr Kombiniert damit die Vorteile der unterschiedlichen Materialien. Mit einem Heber für Grillroste sind die einzelnen Roste schnell getauscht.

Beschichtete Grillroste

Verchromte sowie emaillierte Stahlroste sind eine preisgünstige Alternative zu Edelstahl, zudem lässt sich das beschichtete Material recht mühelos reinigen. Allerdings sind Chrom- und Emailleroste sehr empfindlich, denn die Beschichtung nutzt sich nach längerem Gebrauch ab und kann bei der Benutzung von ungeeignetem Grill- und Reinigungszubehör leicht Schaden nehmen – und der Grillrost muss ersetzt werden.

Warmhalteroste

Der Warmhalterost oberhalb der Hauptgrillfläche verschafft Euch zusätzlich wertvolle Grillfläche - und damit zusätzliche Grillmöglichkeiten. Denn neben dem Warmhalten von gegarten Speisen eignet sich dieser Bereich perfekt für indirektes Grillen, Smoken, Aufbacken und sanftes Braten.

Warmhalterost für Grills als zusätzliche Grillfläche nutzen

Den richtigen Rost für den Grill verwenden

Neben der Leistung und Verarbeitung des Grills, sind die Grillroste für das Gelingen vom Grillen nicht unerheblich. Daher ist die Wahl des richtigen Grillrostes wichtig. Neben den allgemeinen Unterschieden zwischen den Materialien der Grillroste, schadet es nicht eine kleine Checkliste im Kopf zu haben.

Die Verarbeitung der Grillroste

Der erste Eindruck zählt. Der Grillrost sollter sauber verarbeitet sein, keine scharfen Kanten oder Nasen vom Gießen aufweisen und nicht “komisch” riechen. Schließlich legt Ihr Lebensmittel auf den Grillrost und daher sollte darauf besonders geachtet werden.

Die Materialstärke der Grillroste

Hier gilt das Motto, je dicker desto besser. Gusseiserne Grillroste sind meist von Haus aus massiver aber bei Grillrosten aus Edelstahl gibt es eine breite Bandbreite an Materialstärken. Grillroste mit einer hohen Materialstärke speichern besser die Hitze und sind langlebiger. Als Richtwert sollte ein Grillrost eine Stärke um die 8 mm besitzen.

Der Abstand der Grillstäbe

Der Grillrost sollte nicht allzu Große Lücken zwischen den Grillstäben aufweisen. Je größer die Lücken bei dem Grillrost sind, desto eher fällt kleines Grillgut durch den Grillrost hindurch. Ein Grillkorb kann hier Abhilfe verschaffen. Viele Gussroste haben hier einen besonderen Vorteil: Oftmals haben Gussroste eine “V” - Form, sodass Ihr je nach Seite zwischen kleinen Auflageflächen und großen Lücken oder großen, mit Rillen versehenen, Auflageflächen und kleinen Lücken entscheiden könnt.

Grillspezifische Grillroste

In Abhängigkeit des verwendeten Grills gibt es ein paar Besonderheiten, die Ihr beachten solltet. Für einen Holzkohlegrill ist es von Vorteil, wenn der Grillrost aufklappbar ist. Dann könnt Ihr problemlos während des Grillens Holzkohle oder Briketts nachlegen. Einige Gussroste haben integrierte Ablaufrinnen. Die Rinnen funktionieren wie ein Tropfschutz und schützen z. B. darunterliegende Brenner. 

Nicht den passenden Grillrost gefunden? Wir helfen Euch weiter!

Hochwertige Grillroste aus Edelstahl oder Gusseisen sowie Warmhalteroste sind bei uns für viele Modelle der Marken Weber, Broil King, SANTOS und Napoleon erhältlich. Sie sind sehr robust und ausgesprochen langlebig, wenn man sie entsprechend behandelt und pflegt. Und auch für alle Arten von Grillrosten anderer Grillmodelle und Grillmarken aus unserem Shop gilt: Wir beraten Euch gerne! Schickt uns einfach das ►Ersatzteil-Formular mit dem genauen Grillmodell und dem benötigten Ersatzteil – wir finden garantiert eine Lösung.
Hinweis vom SANTOS Grillmeister: Habt Ihr ein oder mehrere neue Grillroste erworben, denkt daran, sie vorher ein wenig freizubrennen. Dazu bringt Ihr Euren Rost auf etwa 300°C, sodass mögliche Produktionsrückstände verbrennen können. Danach könnt Ihr direkt loslegen!