CategoriesGrillrezepte Wild und Exotisch

Wintergrillen mit Rotwein-Kirschsauce

Tags

Wild vom GrillIm Winter ist die beste Zeit für Wildgerichte. Wer also den kräftigen und leckeren Geschmack von Wild aus heimischen Wäldern mag, der hat jetzt die beste Gelegenheit dazu. Und anders als viele Genießer denken, gehen schmackhafte und aromenreiche Wildgerichte auch vom Grill. Für unser heutiges Gericht empfehlen wir eine Keule vom Hirsch.

Zutaten für 5 – 6 Personen:

  • 1,5 kg Hirschkeule am Stück
  • 300 ml trockener Rotwein
  • 200 g eingelegte Kirschen und 200 ml Kirschsaft
  • 1 Becher Crème Fraîche
  • 500 ml Wildfond
  • 1 große Zwiebel
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, selbstgemachtes Wildgewürz

Grills und Zubehör finden Sie bei santosgrills.de. Auch diese Grill-Geräte (auf´s Bild klicken):

Zubereitung:

Den Grill für indirektes Grillen vorbereiten und auf 200°C vorheizen. Das Fleisch erst waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Anschließend den Braten mit Salz, Pfeffer und dem selbstgemachten Wildgewürz würzen. Rund 15 – 20 Minuten in einem grillfesten Bräter das Fleisch in Olivenöl scharf anbraten und dabei mehrmals wenden.

Die Zwiebel würfeln und den Braten aus dem Bräter nehmen. Die Zwiebel jetzt kurz im Bratensaft anbraten. Mischen Sie den Kirschsaft und den Rotwein in einem Messbecher gut zusammen und geben ihn zum Ablöschen in den Bräter. Anschließend den Fond zur Sauce hinzugeben und nochmals aufkochen.

Jetzt den Braten wieder in den Bräter geben und für etwa 45 – 50 Minuten schmoren lassen, den Braten wenden und weitere 45 – 50 Minuten schmoren lassen. Das Fleisch aus dem Bräter nehmen und in die Sauce noch die Crème fraîche unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Wildgewürz abschmecken.

Das Fleisch auf einem Tablett mit Rotkraut und Knödeln anrichten, die Sauce in eine Thermosauciere füllen.

Für das Wildgewürz folgende Zutaten in einem Mörser zusammen zerstoßen.

  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 EL Pfefferkörner
  • 5 – 6 Wachholderbeeren
  • 3 Pimentkörner
  • je ½ EL Majoran, Thymian, Rosmarin
  • Brise Muskatnuss

Als Beilagen eignen sich neben Rotkraut und Knödel auch Rosenkohl oder Spätzle.

Passend zu Ihrem neuen Grill finden Sie bei uns im Santos Shop das geeignete und gewünschte Zubehör.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.