CategoriesSchwein

Kenne Dein Fleisch – das Bentheimer Landschwein

Tags

Grillen mit dem Napoleon Prestige PRO 825Seit dem Wirtschaftswunder der 1950er Jahre hat sich das Konsumverhalten vieler Verbraucher grundlegend verändert. Statt Schlemmen und viel Wurst oder Fleisch lebt man heute einfach gesünder. Und auch das Fleisch soll mager sein. Ansprüche, an denen gerade alte Rinder- und Schweinerassen leider viel zu oft scheitern. Die Folge: In den letzten Jahrzehnten sind gewachsene Rassen von der Bildfläche verschwunden – oder gehören zu den gefährdeten Nutztierrassen. Eine ist das Bentheimer Landschwein.

Die mit den charakteristischen dunklen Flecken bemusterte Rasse war lange ein vertrautes Bild auf Höfen in Niedersachsen. Inzwischen ist das Bentheimer Landschwein allerdings so selten geworden, dass sich sogar ein eigener Verein um dessen Erhaltung kümmert. Dabei bietet die Rasse Fleischeigenschaften, welche man gerade als Griller besonders zu schätzen weiß.

Bunt und anspruchslos – das Bentheimer Landschwein

Wie viele Nutztierrassen ist auch das Bentheimer Landschwein im 19. Jahrhundert entstanden. Quellen sprechen von Einkreuzungen dunkler Schweinerassen in die damals hell gefärbten Landschweinrassen. Dazu gehörten offenbar auch Rassen aus Großbritannien. Das Ergebnis war eine relativ anspruchslose und fruchtbare Rasse – das Bentheimer Landschwein.

Mitte des 20. Jahrhunderts vor allem aufgrund der Genügsamkeit geschätzt, verlor die Rasse allerdings durch sich verändernde Konsumgewohnheiten zunehmend an Bedeutung. Das Problem: Beim Bentheimer Landschwein zeigt sich eine ausgeprägte intramuskuläre Fetteinlagerung – in Kombination mit einer dicken Speckschicht.

Bentheimer – garantiert nichts fürs Fasten

Eigenschaften, die immer weniger im Vordergrund standen. Schließlich sah alles nach einem Verschwinden der Nutztierrasse aus. Einige enthusiastische Züchter hielten allerdings am Bentheimer Landschwein fest. Zurecht, wie sich inzwischen zeigt. Denn die besondere Beschaffenheit macht das Fleisch heute wieder interessanter. Durch die Marmorierung überzeugt das Bentheimer Landschwein mit ausgezeichneten Brat- und Grilleigenschaften. Gleichzeitig lässt sich das Fleisch der Rasse hervorragend zu schmackhafter Wurst verarbeiten.

Als Nacken, Bauchspeck oder in Form von Pulled Pork entdeckt heute auch die Grillszene das Fleisch dieser Rasse für sich – und zaubert mit dem Bentheimer Landschwein einen besonderen Grillgeschmack auf den Teller.

 

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.