CategoriesGrill-Tipps

Grillen – Kohle, Gas oder Strom

Tags

Grillen macht Spaß und zählt im Sommer zu den beliebtesten Feierabend- und Wochenendvergnügungen der Deutschen. Bevor Grill-Fans loslegen können, steht die Anschaffung eines passenden Grills im Raum. Allein schon die Frage nach der Befeuerung des Grills scheint unlösbar. Holzkohle-, Gas- oder Elektrogrill – wer die Wahl hat, hat die Qual.

Und muss sich für ein passendes Modell entscheiden. Welche Variante am Ende den Vorzug erhält, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab – und den eigenen Preisvorstellungen. An einem Punkt sollte nie gespart werden – der Sicherheit. Eine hohe Standsicherheit ist für ungetrübtes Grillvergnügen ebenso wichtig wie abgerundete Ecken und Kanten. Nur so lassen sich Verletzungen vermeiden.
Grills und Zubehör finden Sie bei santosgrills.de. Auch diese Grill-Geräte (auf´s Bild klicken):

Der Holzkohlegrill – Grillen mit dem Klassiker

Holzkohlegrills gehören immer noch zum Standardmodell. Dank unterschiedlichster Formen ist für jeden Garten und Geschmack eine passende Variante dabei. Puristen greifen gern zum einfachen Kugelgrill, etwas gehobener geht es mit Grills zu, die über ein seitliches Glutbett verfügen. Deren Vorteil – das lästige Tropfen des Bratfetts in die Glut bleibt aus.

Wo trotzdem auf Altbewährtes – sprich den Kugelgrill – gesetzt wird, lässt sich ein Hineintropfen von Fett in die Asche ganz einfach mit Alufolie oder einer Grillschale verhindern. Für den Einsatz auf dem Balkon sind Holzkohlegrills allerdings ungeeignet. Einerseits aufgrund der Rauchbelästigung für die Nachbarn. Andererseits sehen Vermieter Holzkohlegrills wegen der Brandgefahr ungern.

Schneller, sauber und unkompliziert – Grillen mit dem Gasgrill

Die großen Vorteile vom Gasgrill liegen auf der Hand. Im Gegensatz zum Holzkohlegrill entfällt das Durchglühen der Grillkohle. Gleichzeitig fällt keine Asche an und die Rauchentwicklung ist niedriger. Nachteil: Der Gasgrill ist oft unhandlich und sperrig, was die Einsatzmöglichkeiten einschränkt.

Zudem gelten auch hier besondere Anforderungen an die Sicherheit, da mit offener Flamme und Brennbarem hantiert wird. Für den Balkon ist der Gasgrill daher nur bedingt zu empfehlen, eignet sich aber hervorragend für das schnelle und unkomplizierte Grillvergnügen im Garten.

Der Elektrogrill – Grillen auf Balkonien

Bleibt als Alternative noch der Elektrogrill. Dessen Vorteile sind offensichtlich: keine störende Rauchentwicklung, einfach in der Handhabung und keine offene Flamme. Wer in den eigenen vier Wänden oder auf dem Balkon auf Gegrilltes nicht verzichten will, ist mit dem Elektrogrill bestens beraten.
Passend zu Ihrem neuen Grill finden Sie bei uns im Santos Shop das geeignete und gewünschte Zubehör.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.