CategoriesGrillideen

Gasgrill: Tipps zum Grillen im Winter

Tags

Grillen im Winter - Grillspass neu entdeckenJedes Jahr stehen Grill-Fans vor dem gleichen Problem: Den Gasgrill einwintern oder doch einfach weiter grillen. Grundsätzlich ist gegen das zunehmend beliebter werdende Wintergrillen nichts einzuwenden. Dennoch sollte man einige Tipps im Hinterkopf behalten. Denn aufgrund der besonderen Witterungsumstände kann es sonst zu der einen oder anderen Überraschung kommen.

Grills und Zubehör finden Sie bei santosgrills.de. Auch diese Grill-Geräte (auf´s Bild klicken):

Gas verhält sich im Winter anders

Eine der größten Hindernisse ist der Brennstoff selbst – sprich das Gas. Im Sommer kaum ein Problem, machen Minusgrade dem Grillvergnügen schnell einen Strich durch die Rechnung. Hintergrund: Hierzulande kommen Propan- und Butangas zum Einsatz. Letzteres hat einen Siedepunkt knapp unter 0°C.

Mit den ersten Nachtfrösten kann sich Butangas also verflüssigen – und ist für den Gasgrill nicht mehr gebrauchsfähig. Propangas besitzt einen niedrigeren Siedepunkt und bleibt gasförmig.

Tipp: Aufgrund des Siedepunktes ist die Lagerung von Butangas-Flaschen im Winter unproblematischer. Steigen die Temperaturen aber wieder, sollten die Gasflaschen auf Defekte geprüft werden.

Hohe Luftfeuchte problematisch

Sibirische Kälte sorgt für eine frostige, aber trockene Luft. Problematischer sind Herbstregen und unbeständige Wetterlagen mit hohe Luftfeuchte. Gerade, wenn das Grillrost im Gasgrill nicht gründlich gereinigt wurde, können Aschereste Feuchtigkeit anziehen und die Korrosion beschleunigen.

Im Winter sollten Grill und Grillrost also gründlich gereinigt werden. Hinweis: Wasser vergrößert beim Ausfrieren sein Volumen, es kann entlang von Rissen in der Beschichtung o. Ä. durchaus seine zerstörende Wirkung entfalten. Eine trockene bzw. frostfreie Unterbringung des Gasgrills ist daher sehr zu empfehlen.

Vorsicht mit Alkohol

Alkohol wärmt von innen. Eine immer wieder vertretene Ansicht. Allerdings ist eigentlich genau das Gegenteil der Fall. Alkohol sorgt für ein schnelleres Auskühlen. Und begünstigt so letztlich die Entstehung einer Erkältung. Am besten also auf übermäßigen Alkoholgenuss verzichten. Alternativ sorgen Heizstrahler oder Lagerfeuer für Wärme.

Sicherheit geht immer vor

Minusgrade trüben hin und wieder den Blick für Sicherheit. Dabei machen Sommer und Winter zumindest in diesem Zusammenhang keinen Unterschied. Wer entspannt Gäste bewirten will, muss all jene Tipps zur Sicherheit im Hinterkopf behalten, die auch bei Plusgraden gelten. Spiritus und andere flüssige Brandbeschleuniger sind genauso tabu wie das Löschen von Fettbrand mit Flüssigkeiten.

Passend zu Ihrem neuen Grill finden Sie bei uns im Santos Shop das geeignete und gewünschte Zubehör.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.