CategoriesGrillrezepte Fisch und Meeresfrüchte

Fruchtige Meeresfrüchte vom Spieß

Tags

Knusprige Grillspieße dank Anbraten auf dem GrillFisch im Ganzen oder als Filet – für viele Grill-Fans ist beides nicht mehr wegzudenken. Allerdings lassen sich Meeresfrüchte mit einem Schuss Kreativität noch auf ganz andere Art und Weise zubereiten. Das Ergebnis ist nicht nur lecker und gesund – es besticht auch durch eine fruchtige Note, mit der sich auch kleine Genießer sicher begeistern lassen. Und die Zubereitung ist alles andere als schwer – auch Einsteiger können sich an den etwas anderen Grillspießen gern versuchen.

Grills und Zubehör finden Sie bei santosgrills.de. Auch diese Grill-Geräte (auf´s Bild klicken):

Die Zutaten (für vier Personen)

  • 8 Riesengarnelen
  • 350 g Seeteufelfilet
  • 350 g Lachsfilet
  • 2 – 3 Orangen (je nach Größe)
  • Zitronensaft
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz & Pfeffer
  • frische Lorbeerblätter

Die Zubereitung:

Zuerst die Fischfilets sowie die Garnelen waschen und trocken tupfen. Anschließend die Holzspieße wässern (um das Verbrennen auf dem Grillrost zu verhindern) sowie die Orangen schälen und die Orangenfilets herausschneiden. Dann alles abwechselnd auf die vorbereiteten Spieße stecken und diese in eine flache Schale geben. Nun die 2 Knoblauchzehen schälen und fein hacken, den Lorbeer fein hacken und alles zusammen mit 4 EL Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer verrühren.

Die Marinade anschließend zu den Spießen geben und das Ganze für 1 – 2 h in den Kühlschrank stellen. Nach dem Marinieren werden die fruchtigen Meeresfrüchte vom Spieß dann einfach auf das heiße Grillrost gelegt und fertig gegrillt. Zusammen mit einem fruchtigen Dip das perfekte Fingerfood für jede sommerliche Grillparty.

Passend zu Ihrem neuen Grill finden Sie bei uns im Santos Shop das geeignete und gewünschte Zubehör.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.