CategoriesGrillwissen

Rotisserie – die Geschichte hinter dem Drehspieß

Tags

Wie grillen Sie in die SaisonGrillen gehört zum Sommer einfach dazu. Reichte in der Vergangenheit ein Grillrost samt Grillzange, brauchen moderne Griller eine ganze Außenküche, um sich austoben zu können. Dazu gehört mittlerweile auch ein Drehspieß – das Rotisserie-Set. Wahrscheinlich hat jeder Griller (zumindest Leser unseres Blogs) diesen Begriff an der einen oder anderen Stelle schon mal gehört. Aber: Über die historischen Wurzeln dürfte selbst in der Grillszene wahrscheinlich wenig bekannt sein.

Oder hätten Sie gewusst, dass die Chaîne des Rôtisseurs von 1248 bis 1793 zu den angesehenen Gilden in Frankreichs Haute cuisine gehörte? Ja richtig – die Wurzeln der Spießbraterei sind keineswegs nur im deftigen Genuss über offener Flamme zu suchen. Über Jahrhunderte war sie ein Privileg – und höchsten Standards verpflichtet.

Chaîne des Rôtisseurs – hohe Küche bei Hofe

Ursprünglich ging die Gilde aus den Pariser Gänseröstern – den Les Oyers – hervor. Bis ins 16. Jahrhundert hinein ging es vor allem um die Zubereitung von Geflügel. 1509 gewann die Gilde der Les Oyers noch einmal an Bedeutung.

Ludwig XII. weitete deren Zuständigkeit auf Wild, Lamm usw. aus. Die Chaîne des Rôtisseurs wurde zu einer Institution, in der Qualität in der Zubereitung und hohe Standards zum Aushängeschild wurden. Die Französische Revolution läutete das Ende der alten Chaîne des Rôtisseurs ein.

Chaîne des Rôtisseurs der Moderne

1950 belebte man in Paris die Tradition der alten Gilde wieder neu – als Confrérie de la Chaîne des Rôtisseurs. Inzwischen auf 24.000 Mitglieder angewachsen, geht es auch heute wieder um die Haute cuisine. Dabei geht es nicht nur um die Pflege des Altbewährten. In der modernen Ausgabe der Chaîne des Rôtisseurs spielt Neues genauso eine Rolle wie die Nachwuchsförderung. Die einzelnen Landesverbände fördern Jungköche und schicken diese zu einem internationalen Wettbewerb.

Verblüffend, wie viel hinter einem einfachen Drehspieß stecken kann. Neugierig auf die besondere Kulinarik des Grillens geworden? Unsere Türen stehen allen Grillfans in Köln offen.

 

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.