CategoriesRezepte Geflügel

Hähnchen-Gemüse-Couscous aus dem Grillwok

Tags

Grillen ohne Krebsrisiko mit GemueseImmer mehr Grillfans entdecken die asiatische Küche für sich. Oder besser – sie entdecken, dass ein Grill einfach mehr kann. Mit einem Grillwok – etwa aus dem Weber GBS – lassen sich Gerichte auf den Tisch bringen, an die man bisher nicht gedacht hat. Unsere Rezeptidee ist genauso simpel wie auch ohne großen Zeitaufwand zubereitet. Einfach Gemüse und Hähnchen als Grundzutaten vorbereiten – und damit ein leckeres Couscous-Gericht auf die Teller zaubern.

Die Zutaten (für 4 – 6 Personen)

  • 300 Gramm Hähnchenbrust
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 große Karotte
  • 2 Paprika
  • 2 Tomaten
  • 1 Zucchini
  • 100 Gramm rote Bohnen
  • 1 EL Koriander
  • 1 EL grünes Curry
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 Gramm Couscous
  • circa 700 ml Brühe
  • Öl, Salz und Pfeffer

Die Zubereitung

Zuerst die Gemüsezwiebel schälen und fein hacken, Gleiches gilt für den Knoblauch und die Karotte. Die Zucchini und die Paprika waschen und ebenfalls klein schneiden, mit den Tomaten analog verfahren. Anschließend einfach etwas Öl im Grillwok erhitzen, die Zwiebel anschwitzen und die Karotte hinzugeben. Nach 4 – 5 Minuten mit der Brühe aufgießen und für etwa 15 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen den Couscous in einer Schüssel mit etwas Wasser kurz anquellen lassen, das Hähnchen in Streifen schneiden und auf einer Wendeplatte garen. Die restlichen Zutaten in den Grillwok geben, das Couscous abschmecken und mitsamt dem Hähnchen hinzufügen. Das Hähnchen-Gemüse-Couscous eignet sich hervorragend für ein asiatische angehauchtes Grillbüffet.

Sie haben noch keinen Grillwok? Dann schauen Sie einfach in unserem Showroom in Köln vorbei. Hier finden wir bestimmt das richtige Zubehör für Ihren Grill.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.