CategoriesKräuter und Gewürze

Gewürzkunde: Currypulver

Tags

Curry beliebte-exotische GewürzmischungCurry ist eine der beliebtesten und leckersten exotischen Gewürze in der heutigen Esskultur und hat seinen Ursprung in der indischen Küche – dort als Masala bekannt. Doch eigentlich sind in der landläufigen Meinung über Curry gleich zwei Fehler vorhanden. Zum einen ist Curry kein Gewürz, sondern eine Gewürzmischung, die aus rund 13 Grundzutaten besteht. Zum anderen bezeichnet Curry eigentlich ein Gericht, weshalb die richtige Bezeichnung eigentlich Currypulver ist.

Zusammensetzung von Currypulver

So vielfältig, wie in Deutschland unterschiedliche Zutaten auch unterschiedliches Brot ergeben (allein im deutschen Sprachraum existieren über 600 bekannte Brotsorten), so vielfältig ist auch die Zubereitung von Masala in Indien. Die Grundzutaten sind bis zu einem gewissen Grad immer gleich, die „Feinabstimmung“ macht jedes Masala aber einzigartig. Es kann von mild-würzig über kräftig-herb bis hin zu unheimlich scharf gehen – im Grunde hat jede indische Familie ihr eigenes Geheimrezept.

Grills und Zubehör finden Sie bei santosgrills.de. Auch diese Grill-Geräte (auf´s Bild klicken):

Als Grundzutat können Chili, Koriander, Minze, Knoblauch, Ingwer und vor allem Kurkuma angesehen werden. Kurkuma gibt dem Curry die typische Farbe, je nach Menge des enthaltenen Kurkumas geht diese von hellgelb bis zu tief orange oder gar rot. Die restlichen Zutaten variieren je nach Herkunft. Es sind aber meist Fenchel, Zimt, Nelken, Kardamom, Muskat, Cayennepfeffer und Paprikapulver.

Curry in Europa

Die heute so beliebte Gewürzmischung kam zur Zeit der englischen Kolonialherrschaft nach Europa. Da die Engländer mit der schier unbegrenzten Vielfalt an Zutaten und Mischverhältnissen regelrecht überfordert waren, kreierten sie eine eigene – dem europäischen Geschmack – angepasste Gewürzmischung, die wir heute noch als Currypulver kennen.

Wussten Sie schon: Das vermutlich bekannteste und (zumindest in Deutschland) beliebteste Currygericht ist die Currywurst, welche in Deutschland erfunden wurde: Herta Charlotte Heuwer. Sie eröffnete im September 1949 ihren Imbissstand in Berlin-Charlottenburg, wo sie gebratene Brühwurst mit einer Mischung aus Tomatenmark, Currypulver und Worcestersauce servierte.

Passend zu Ihrem neuen Grill finden Sie bei uns im Santos Shop das geeignete und gewünschte Zubehör.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.