CategoriesGrill-Tipps

Grillen: Johann Lafer grillt indirekt

Tags

Grillen mit der Johann Lafer-Edition von WeberDass das Grillen inzwischen über braten und brutzeln hinausgeht, stellen Grill-Fans bei diversen Grillmeisterschaften immer wieder fest. Mittlerweile können sich die Sieger solcher Wettbewerbe sogar schon mit der Haute Cuisine messen. Und so wundert es nicht, dass selbst Starköche wie Johann Lafer das Grillen entdecken.

Grills und Zubehör finden Sie bei santosgrills.de. Auch diese Grill-Geräte (auf´s Bild klicken):

Allerdings kommt es für den Starkoch nicht nur auf die Zutaten an, sondern wie gegrillt wird. Der Koch und Buchautor schwört auf richtig durchgeglühte Holzkohle und scharfes Anbraten. Natürlich hat Johann Lafer auch den einen oder anderen Tipp für Einsteiger parat.

Temperatur und Co.

Was in den Augen des Starkochs zählt, ist die Temperatur. Erst wenn diese optimal ist, kann das Ergebnis den Erwartungen entsprechen, es entsteht beim Anbraten eine leckere Kruste, welche die Aromen einschließt. Und noch einen Tipp hat der Meister parat: Wer die Grillkohle intelligent im Kessel verteilt, kann clever grillen. Denn eine Kohleschicht am Rand sorgt dafür, dass in der Mitte eine niedriger temperiere Zone entsteht, die ideal zum indirekten Grillen ist.

Und wie sieht das Einrichten mehrerer Temperaturzonen auf einem Gasgrill wie der Lafer-Edition von Weber aus? Hier ist das Vorgehen noch einfacher, denn unterschiedlich eingestellte Brenner machen scharfes Anbraten und schonendes Weitergaren auf einem Grillrost kinderleicht.

Tipp: Zum Gasgrill Spirit E 320 Premium Black Johann Lafer gehören nicht nur ein Seitenbrenner und die gewohnt hohe Qualität von Weber, sondern auch eine Wendeplatte aus Gusseisen, mit der Sie jetzt noch kreativer grillen. Schauen Sie einfach bei uns in Köln oder im Online-Shop vorbei.

Passend zu Ihrem neuen Weber Grill finden Sie bei uns im Santos Shop das geeignete und gewünschte Zubehör.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.