CategoriesGrillrezepte Beilagen

Gefülltes Baguette vom Grill

Tags

Für die meisten Grill-Partys gehören Knoblauch- und Kräuterbaguettes immer dazu. Dabei muss es nicht zwingend immer das fertige Produkt aus dem Supermarkt sein. Als Grill-Fans kann man auch kreativ selbst zubereiten, was schmeckt. Dies dürfte nicht nur „Zaungäste“ überraschen, sondern auch für staunende Gesichter am Tisch sorgen.

Zutaten

  • 2 Baguettes
  • 1 große Zwiebel
  • 600 g Hackfleisch
  • 2 Tomaten
  • Salz, Pfeffer
  • Chilipulver (nach Belieben)
  • Petersilie
  • Oregano
  • 3 EL mittelscharfen Senf
  • 3 EL Butter
  • reichlich Knoblauch (min. 3 Zehen)
  • 2 Eier

Zubereitung

Zuerst die Enden der Baguettes abschneiden, damit das Innenleben mit einem langen Löffel o. ä. entfernt werden kann. Hierfür möglichst gründlich von beiden Seiten arbeiten und so viel entfernen wie möglich.

Grills und Zubehör finden Sie bei santosgrills.de. Auch diese Grill-Geräte (auf´s Bild klicken):

Anschließend sollte die Zwiebel in Würfel schneiden und zusammen mit dem Hackfleisch, welches bereits mit Ei, Salz, Pfeffer sowie Chilipulver gewürzt wurde, kurz in einer Pfanne angebraten. Jetzt das Hack und die Zwiebel aus der Pfanne nehmen und in eine Schüssel geben. Etwa die Hälfte des entfernten Brotteigs zum Hackfleisch hinzu geben und mit der gewürfelten Tomate, Oregano, Senf, Butter, feingewürfeltem Knoblauch und reichlich Petersilie vermengen.

Anschließend die Füllung in das hohle Baguette geben. Dabei nicht zu sparsam vorgehen, sondern diese reichlich füllen. Die abgeschnittenen Enden der Baguettes können nun wieder aufgesetzt und sollten mit Rouladennadeln befestigt werden.

Die Baguettes anschließend in Alufolie einwickeln und in den vorgeheizten Grill bei 180°C backen. Hierfür etwa 15 – 20 min Backzeit einplanen. Nach dem Grillen die Baguettes in Scheiben schneiden und mit einer selbstgemachten Kräuterbutter oder Tomatenbrotaufstrich servieren.

Passend zu Ihrem neuen Grill finden Sie bei uns im Santos Shop das geeignete und gewünschte Zubehör.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.