CategoriesRezepte Geflügel

Putenspieße mit Curry-Kokos-Soße

Tags

Putenspieß vom Grill mit KokossoßeFür die meisten Grillfans gehört die asiatische Küche inzwischen fest zum Standardrepertoire – dank Wok-Halter (wie beispielsweise von Smoky Fun) oder das GBS von Weber. Und deshalb darf es auch bei unseren Rezeptideen ruhig etwas fruchtiger zugehen. Schließlich besticht die Küche Asiens durch die Breite ihrer Gewürze und vielfältigen Geschmäcker. Einen Hauch BBQ verleiht dem Gericht der verwendete Bacon.

Die Zutaten (für vier Personen):

  • 600 Gramm Putenfleisch
  • 1 Packung Bacon
  • rote Currypaste
  • 175 ml Kokosmilch
  • 1 Mango
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Öl und Limettensaft
  • Salz, Pfeffer und etwas braunen Zucker

Die Zubereitung:

Zuerst das Putenfleisch waschen, trocken tupfen, in mundgerechte Würfel schneiden und beiseite stellen. Bei der Verwendung von Holzspießen diese in etwas Wasser einweichen. Alternativ kann für das Fleisch auch zu Zitronengrasspießen gegriffen werden.

Danach die Zwiebel und Mango schälen sowie würfeln, den Knoblauch schälen und fein hacken und alles in getrennten Schalen zur Seite stellen. Nun das Fleisch vorbereiten. Dazu ein Drittel in einer Schale mit etwas Currypaste und Öl marinieren, das zweite Drittel jeweils in Baconstreifen einwickeln und das letzte Drittel mit Salz und Pfeffer würzen – und alles auf die Spieße stecken.

Auf dem Grill in einer Grillpfanne oder dem Grillwok etwas Öl (am besten Sesam-Öl) heiß werden lassen, den Knoblauch und die Zwiebeln glasig dünsten und anschließend je nach Geschmack Currypaste zugeben. Noch eine Prise Zucker zufügen, die Kokosmilch eingießen und im Anschluss die Mangostücke zugeben. Mit Salz, Pfeffer und einem Schuss Limettensaft abschmecken.

Während die Soße köchelt einfach die Spieße auf dem heißen Grillrost (am besten aus Gusseisen) garen und alles zusammen mit etwas frischem Koriander angerichtet servieren.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.