CategoriesSantos Grill News

Männer sind Grill-Giganten 2011

Tags

Showroom in KölnAm vergangenen Donnerstag, den 25. 08. 2011, fand im wunderschönen Biergarten am Aachener Weiher das Finale der diesjährigen Grill-Giganten statt. Bei diesem Teamwettkampf wurde im Kampf der Geschlechter ermittelt, wer der bessere Amateurgriller ist. Am Ende sind, nach einem spannenden Finale, die Männer um Silvestro Brundo als Sieger vom Platz gegangen.

Ausgeglichener Kampf bis zum Schluss

Die Teams hatten jeweils eine Stunde Zeit, um ihre Grillkreationen zu zubereiten. Von den je elfköpfigen Teams musste innerhalb dieser Stunde eine Grillplatte für 10 Personen von Grund auf zubereitet werden. Dazu gehörten: das Fleisch perfekt garen oder braten, die Beilagen und Salate schneiden, würzen und dekorieren, die Baguettes knusprig-kross backen und die Schaumkrone auf dem Bier in eine perfekte Halbkreisform zu bringen.

Grills und Zubehör finden Sie bei santosgrills.de. Auch diese Grill-Geräte (auf´s Bild klicken):

Unterstützung erhielten die Teams je von einem Profi, bei den Frauen war Starkoch Christian Henze die treibende Kraft im Team, bei den Männern half der zweimalige Deutsche Grillmeister Sven Dörge dabei, alles perfekt anzurichten.

Spaß stand im Vordergrund

Auch wenn der Ehrgeiz und die Ehre es nie erlauben würden, aber es stand immer der Spaß im Vordergrund, so Silvestro Brundo: „Es hat wirklich Spaß gemacht, ich freue mich über den Erfolg“. Für die Brundos war es eine ganz besondere Herausforderung, die nur Gewinner hätte hervorbringen können, schließlich trat Silvestros Frau Sabine im Frauenteam an.

Profikoch Christian Henze brachte es auf den Punkt, „Die Damen waren einfach super“, und deren Leidenschaft stand denen der Männer in nichts nach – was beim Grillen schließlich das Wichtigste ist. So war es ein knapper Sieg für die Jury, welche das bessere Aroma und die kreativeren Rezepte besonders lobte.

Passend zu Ihrem neuen Grill finden Sie bei uns im Santos Shop das geeignete und gewünschte Zubehör.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.