CategoriesRezepte Geflügel

Hähnchenbrustfilet aus dem Muffinförmchen

Tags

Gegrillte Jakobsmuschel von der SalzplankeGrillfans sind bekannt für ihre Experimentierfreude. Auch uns packt diese Leidenschaft immer wieder. Und so wird mit der Salzplanke, Jakobsmuscheln und Co. gern ausprobiert, was schmeckt und mit wenigen Handgriffen gelingt. Wer es etwas bodenständiger mag, aber trotzdem mal was Neues ausprobieren will, kann Backen und Grillen quasi miteinander kombinieren. Das Ergebnis sind herzhafte Hähnchenwürfel im Blätterteigmuffin.

Die Zutaten (für vier Personen):

  • zwei Hähnchenbrustfilets
  • Blätterteig aus dem Kühlregal
  • zwei EL schwarze Oliven
  • zwei EL getrocknete Tomaten in Öl
  • 1 EL Kapern
  • eine Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • geriebener Gouda
  • Salz und Pfeffer

Die Zubereitung:

Zuerst die Hähnchenbrustfilets waschen, abtupfen und in kleine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Anschließend die Oliven, getrockneten Tomaten, Kapern in der Küchenmaschine zerkleinern und in eine Schüssel geben. Unter die Masse den Knoblauch verrühren, das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken sowie die Hähnchenwürfel dazugeben.

Danach den Blätterteig für die Muffinformen vorbereiten, indem einfach entsprechend der Form für jeden Muffin der Blätterteig geteilt wird. Aus den Teigstücken in die Muffinformen eine Tasche formen und die Füllung darin verteilen. Anschließend nur noch den Gouda über die Hähnchenbrust-Muffins geben und das Ganze im vorgeheizten Grill bei mittlerer Hitze für fünfzehn bis 20 Minuten indirekt garen.

Tipp: Mit einer fein gehakten Chilischote oder etwas Parmesan lässt sich das Gericht noch weiter verfeinern. Bist Du auf die Anwendung der Salzplanke neugierig geworden? Dann schau bei unseren Grillseminaren vorbei. Die Grillweltmeister Don Marco & Camillo zeigen Dir, was man mit der Planke auf dem Grill so alles anstellen kann.

 

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.