CategoriesRezepte Geflügel

Thai-Ente

Thai-Ente

Zutaten für vier Personen

2 Dosen Kokoscreme, ungesüßt

2 getrocknete Kaffir-Limettenblätter

2 Esslöffel Zucker

2 Entenbrustfilets

2 Esslöffel Fischsauce

2 Esslöffel Sojasauce

1 Dose Ananas

1 Esslöffel rote Currypaste

1 Dose Litschis

½ Teelöffel Salz

½ gelbe und rote Paprikaschote

etwas Duftreis mit Kokoschips oder auch Basmati Reis

Die Limettenblätter, die Currypaste und die Kokoscreme geben Sie in einen Topf und lassen alles aufkochen. Danach können Sie die Paprika putzen und in schmale Streifen schneiden. Die Ananas und Litschis lassen Sie gut abtropfen und geben Sie zu dem aufgekochten Sud. Fügen Sie die Paprikastreifen, Salz und Zucker, sowie die Fischsauce dazu und verrühren alles kräftig. Lassen Sie die Mischung noch einmal kurz aufkochen und entfernen dann die Limettenblätter. Die gewaschenen und trocken getupften Filets schneiden Sie alle paar Zentimeter ein, damit das Fett abfließen kann. Danach bestreichen Sie sie mit Salzwasser und braten sie fünf Minuten an. Anschließend bestreichen Sie das Fleisch mit Sojasauce und grillen alles nochmals für sieben Minuten pro Seite. Bereiten Sie den Reis wie gewohnt zu und rösten die Kokoschips in einer Pfanne ohne Fett an. Schneiden Sie das Fleisch auf, richten Sie es mit dem Reis und den Kokoschips an und reichen Sie dazu die als erstes bereitete, noch warme Sauce.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.