CategoriesGrillrezepte Schwein

Spieße auf griechisch

Spieße auf griechisch

Zutaten für sechs Personen

1.500 Gramm Schweinekamm ohne Knochen

2 fein gehackte Knoblauchzehen

je 1 Esslöffel gemörserter Koriander, edelsüßes Paprikapulver und gemahlener, weißer Pfeffer

je 1 Teelöffel Ingwerpulver, Zimtpulver und Kreuzkümmel

2 Esslöffel Zwiebelgranulat

200 Milliliter Öl

½ Teelöffel Chilipulver

1 Gemüsezwiebel

Am besten, Sie lassen sich das Fleisch gleich vom Metzger in möglichst dünne Scheiben schneiden. Halbieren Sie die Zwiebel und bereiten Sie eine Marinade aus Knoblauch sowie den Gewürzen. Die Marinade massieren Sie in das Fleisch gut ein und legen die Scheiben übereinander in eine Schüssel. Nach jeder Schicht geben Sie einen Teelöffel Öl darüber. Für acht bis zwölf Stunden lassen Sie das Ganze durchziehen. Von einem Elektro- oder Holzkohlegrill nehmen Sie den Spieß und geben eine halbe Zwiebel und die Fleischscheiben darauf. Die andere halbe Zwiebel stecken Sie am Ende auf den Spieß. Alles noch einmal zusammen drücken und nun unter den Spieß eine Auffangschale für den Bratensaft stellen. Nach ungefähr 45 Minuten können Sie genauso wie beim Döner das Fleisch anschneiden. Dazu passt ein griechischer Salat, Tzatziki oder ein Fladenbrot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.