CategoriesGrillrezepte Marinaden

Marinade für gegrillte Hähnchen

Marinade für gegrillte Hähnchen

Zutaten für 800 Gramm Geflügel

1 Esslöffel Honig

Saft von 1 Zitrone

je 1 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer und Senf

je 1 Spritzer Worcestershiresauce und dunkler Balsamico

150 Milliliter Olivenöl

1 Prise Meersalz

3 Esslöffel edelsüßes Paprikapulver

1 fein gewürfelte Zwiebel, alternativ Schalotte

1 zerdrückte Knoblauchzehe

4 Zweige Thymian

2 Zweige Rosmarin

Bereiten Sie die Marinade aus dem Senf, Honig, Balsamico, Zitronensaft, Worcestershiresauce, Salz und Pfeffer. Nach und nach geben Sie das Öl dazu und schlagen es gleich unter. Paprikapulver, Kräuter, Knoblauch und Zwiebeln geben Sie ganz zum Schluss dazu und vermischen alles gut. In einen Gefrierbeutel füllen Sie die Marinade zusammen mit dem Fleisch und kneten diese gut ein. Lassen Sie jetzt das Fleisch über Nacht gut durchziehen, am besten Sie lassen das Fleisch einen ganzen Tag in der Marinade durchziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.