Strand, Ferien, Sonne – unsere Grills für unterwegs

SydneyDie Ferien gehen in einigen Bundesländern langsam in den Endspurt. Trotzdem – es gibt noch den einen oder anderen Grillfan, der die schönste Zeit des Jahres noch vor sich hat. Und natürlich will man die Zeit nicht nur damit verbringen, den Wellen am Strand zuzuschauen. Gerade Camper oder Gäste im Ferienhaus grillen leidenschaftlich gern. Nur ein Grund, einen Blick auf jene Grills zu werfen, die sich für den Urlaub eignen. Und mit denen Sie in den Ferien nicht nur entspannen, sondern diese richtig genießen können.

Napoleon TravelQ – handlich und kompakt

Der TravelQ ist ein typischer Napoleon Gourmet Grills. Handlich und kompakt macht bereits das Design neugierig. Und auch die inneren Werte stimmen. Napoleon spendiert dem TravelQ nicht nur zwei Brenner. Unter der Haube steckt ein 2-teiliges Wave Grillrost aus Gusseisen. Ein exzellentes Branding und auf den Punkt gegarte Gerichte – mehr kann man von einem Grill für die Ferien nicht erwarten.

Outdoorchef City Grill – der Kugelgrill fürs Gepäck

Die Grillmarke Outdoorchef ist für ihre Gaskugelgrills bekannt geworden. Und hat mit dem City Grill 420 einen Gasgrill entwickelt, der nicht nur im Wohnmobil oder Wohnwagen verstaut werden kann. Auf knapp 40 cm Durchmesser bereiten Sie Ihre Grillgerichte zu. Durch die Adaption des Kugelgrill-Designs können Sie auch bei geschlossener Haube garen.

Q-Grill – Gas oder Strom

Spricht man von Grills für unterwegs, kommt man an Weber und den Q-Grills nicht vorbei. Speziell die 100er/1000er Serie muss hier hervorgehoben werden. Es handelt sich im eine ideale Verschmelzung eines handlichen und kompakten Designs mit hochwertigem Material und einer erstklassigen Ausstattung. Gusseisen, Aluguss, eine Fettauffangschale und der stabile Rahmen – wer mit Weber grillt, genießt die Ferien.

Hinterlasse eine Antwort