Napoleon Gasgrill Rogue R2: High-End Grill mit Platz fürs BBQ

Gasgrill Napoleon Rogue R2 mit GrillpfanneGrillst du schon oder kochst du noch? Grillfans haben die neue Saison schon lange eingeläutet. Für alle Griller, die sich für einen neuen Gasgrill interessieren, soll es heute um den Gasgrill Napoleon Rogue R2 gehen. Passend dazu erklärt unser Youtube-Grillprofi Benny den Aufbau des Gasgrills. Ein Grund mehr, mal wieder in unserem Youtube-Kanal vorbeizuschauen. Was hebt den Napoleon Rogue R2 heraus? Zuerst einmal: Es ist ein Gasgrill mit viel Platz. Willst du deine Familien endlich nach Herzenslust mit leckeren Grillgerichten verwöhnen, ist der Napoleon eine gute Wahl. Aber auch, wenn du gern den Gastgeber spielst, wird sich die Grillfläche bezahlt machen. Also los, schauen wir uns den Napoleon Rogue R2 einfach genauer an.

Grillfläche: Hier ist Platz zum Grillen

Die Grillfläche ist einer jener Aspekte, welche für die Auswahl des Grills eine wichtige Rolle spielen. Einfaches Beispiel: Wer für zehn hungrige Gäste grillt, kommt mit einer Grillfläche von 37 Zentimetern einfach nicht weit. Hier muss es schon etwas größer sein. Der Napoleon Gasgrill Rogue R2 leistet sich in diesem Punkt keine Schwäche. Im Gegenteil: Mit 60 x 45 Zentimetern ist die Grillfläche so groß, dass auch eine größere Grillparty nicht zu einem Kraftakt wird.

Tipp: Der Napoleon Gasgrill ist mit einem geteilten WAVE Grillrost ausgestattet. Damit bietet sich hier die Gelegenheit, auch mal was anderes als Bratwurst oder Steaks zuzubereiten. Du kannst zum Beispiel zu einer unserer Einsatzpfannen greifen. Damit lassen sich Reibekuchen oder Grillgemüse zubereiten.

Letzteres kannst du – sofern die komplette Grillfläche bereits belegt ist – auch auf dem Seitenbrenner zubereiten. Dessen Durchmesser ist mit 20 Zentimetern so ausgelegt, dass Grillpfannen hier Platz haben. Eine sinnvolle Ergänzung für den Rogue R2, der damit zu einer Allround Außenküche wird.

Napoleon Rogue R2: Die inneren Werte

Bei einer Grillvorstellung wäre es vermessen, sich ausschließlich auf die Grillfläche oder das Design zu fokussieren. Wesentliche Details stecken immer im Inneren des Grills. Beim Gasgrill Napoleon Rogue R2 schauen wir deshalb auch auf Brenner & Co.

Im Gasgrill stecken drei Brenner, die 15,6 kW Leistung „aufs Grillrost“ bringen. Geschützt werden die Brenner im Übrigen durch spezielle Flammenabdeckungen – die Sear Plates. Letztere fertigt Napoleon aus robustem und langlebigem Edelstahl. Die Aufgabe der Sear Plates besteht darin, die Brenner vor herabtropfendem Fett – und dich als Griller vor Flare-ups – zu schützen.

Für die einfache Inbetriebnahme des Gasgrills sorgt die JETFIRE-Zündung. Damit ist der Grill im Handumdrehen einsatzbereit. Im Deckel des Rogue R2 verbaut Napoleon das bewährte Accu-Probe Deckelthermometer.

Übrigens: Die WAVE Grillroste des Gasgrills Napoleon Rogue R2 sind porzellanemailliert. Für dich bedeutet dies, dass die Roste in der Pflege keine besondere Herausforderung darstellen. Einfach nach dem Grillen den Grill ausbrennen und mit einer Grillbürste reinigen.

Grillzubehör: Hol mehr aus dem Napoleon Rogue R2 raus

Mit dem Napoleon Gasgrill Rogue R2 startest du durch und zauberst leckere Grillgerichte auf den Teller. Es geht aber immer noch besser. Das richtige Grillzubehör sorgt dafür, dass der Napoleon Grill zu einem Boliden wird.

Über die einfach zu handhabende Einsatzpfanne haben wir bereits gesprochen. Wie wäre es mit einem auf den Punkt von allen Seiten knusprigen Hähnchen? Oder einem Spießbraten? Mit unseren Drehspieß Sets komplettierst du deinen Napoleon Grill nicht einfach, dir stehen plötzlich ganz neue Möglichkeiten zum Ausprobieren offen.

Unser Tipp: Auch High-End Grills sollten nicht schutzlos der Witterung ausgeliefert sein. Mit einer Abdeckhaube ist der Napoleon Gasgrill gegenüber Regen oder Schnee geschützt. Und ein abgedeckter Grill zeigt einfach deine Wertschätzung für Qualität.

Grill und Grillzubehör gibt es bei uns im Santos Grillshop – bei Verfügbarkeit auch gleich zum Mitnehmen.

Tags: , , , ,

Hinterlasse eine Antwort