Kompaktgrill fürs BBQ2Go: Unterwegs grillen – mit der richtigen Hardware

Leckeres Schweinefleisch als SpießDer Sommer hat seine Vorboten bereits nach Deutschland geschickt. Während das schöne Wetter nicht nur Sonnenhungrige nach draußen zieht, sondern auch zum Grillen einlädt, werden bereits Pläne für den Sommerurlaub geschmiedet. Deutschland und unsere europäischen Nachbarn sind seit einiger Zeit wieder etwas stärker im Kommen. Wer mit dem eigenen Auto oder einem Wohnmobil unterwegs ist, hat natürlich auch Lust aufs Grillen. Wie bringst Du Deine Wurst am besten auf den Teller. Kompaktgrills haben sich in den letzten Jahren aus ihrer Nische herausbewegt. Je nach Anspruch kannst Du Dich zwischen einem leichten Holzkohlegrill entscheiden, der ideal auch für das BBQ im Park oder am See ist, oder greifst zum Gasgrill.

Den passenden Kontaktgrill kaufen: Was zählt?

Im Hinblick auf den Grill für den Garten haben viele Grillfans sehr klare Vorstellungen. Bei der Auswahl des Kompaktgrills kommt der Griller schnell ins rudern. Kommt Dir das Ganze irgendwie bekannt vor? Es fehlt teils einfach an der Vorstellung davon, wo das Augenmerk zu liegen hat. Die Entscheidung wird von unterschiedlichen Ansprüchen geprägt.

  1. Was soll auf´s Grillrost?
  2. Wie viele Personen werden „begrillt“?
  3. Wie leicht ist das Handling der Hardware?

Letzter Punkt droht mitunter unter den Tisch zu fallen. Klar, die Grillfläche kann nie groß genug sein. Und natürlich sollte am besten eine Bacon Bomb auf den Grillrost passen. Aber ganz ehrlich: Wer stellt sich auf dem Campingplatz hin und bereitet das Grillen stundenlang vor. Die meiste Zeit soll es schnell gehen und der Grill muss einfach zu handhaben sein.

Napoleon TravelQ: Ein kompakter Gasgrill

Ein Gasgrill ist – schon allein aufgrund der zusätzlich notwendigen Ausstattung – etwas unhandlicher als ein Holzkohlegrill gleicher Dimension. Trotzdem dürfen natürlich gewisse Ansprüche an den Gasgrill gestellt werden. Ein Beispiel für hochwertige Kompaktgrills dieser Kategorie ist der Napoleon TravelQ.

Ausgestattet mit zwei Brennen (3,5 kW Leistung) ist die Grillfläche mit ihren 37 cm x 54 cm ausreichend, um unterwegs mit einer Gaskartusche zu grillen. Da sich beim Napoleon TravelQ die Füße abklappen lassen, ist auch das Verstauen im Kofferraum oder Wohnmobil machbar. Zusätzlich lässt sich der Gasgrill aus der Kompaktklasse mit Grillzubehör wie einem Warmhalterost ausstatten.

Handlich und überall dabei: Weber Smokey Joe

Kompakte Gasgrills sind bedingt für Picknick geeignet. Gasbrenner, Grill und Kartusche – es kommt einiges an Gewicht zusammen. Fürs BBQ im Park kannst Du auf die Alternative Holzkohlegrill setzen. Natürlich wäre es alles andere als praktisch, mit einer 57-cm-Grillkugel anzurücken.

Weber schließt diese Lücke und hat seine Kugelgrills auf ein handliches Format geschrumpft. Der Weber Smokey Joe ist mit einem Durchmesser der Grillfläche von 37 Zentimetern immer noch handlich. Und das Gewicht von 4,4 Kilogramm erreicht auch mancher Laptop. Der besondere Clou: Weber bietet für den Holzkohlegrill eine Transporttasche als Grillzubehör an.

Neugierig auf die beiden Kompaktgrills geworden? Einfach bei uns mal reinschauen. Aus der Region Köln kommst Du einfach direkt zu uns und findest viele Grills gleich zum Mitnehmen. Oder bestell Deinen BBQ2Go-Grill einfach im Onlineshop.

Tags: , , ,

Hinterlasse eine Antwort