Archiv für die Kategorie ‘Grillrezepte Saucen und Mayonaisen’

Teriyaki-Sauce einfach selber machen

Dienstag, 16. Juni 2015

Grillen am Kasino im Carl-Duisberg-ParkWir sind als Grillhandel leidenschaftliche Griller. Und natürlich darf es bei uns auch deftig zugehen. Wie jeder andere Rostgourmet probieren wir aber auch hin und wieder andere Aromen und Stilrichtungen aus. Teriyaki-Sauce ist und bleibt einer der Klassiker, wenn man die asiatische Küche in die Grillecke holen will. Deshalb stellen wir diesmal eine Rezeptidee vor, wie sich diese Sauce schnell, einfach und ohne (weiterlesen…)

Pesto zum Grillen – warum nicht einfach selbermachen?

Freitag, 12. Juli 2013

Wild vom GrillDas Wetter am kommenden Wochenende wird wahrscheinlich in weiten Teilen ein Mix aus Sonne und Wolken – aber trocken. Ideale Voraussetzungen, um ohne Schweißperlen auf der Stirn die Grillzange zu schwingen. Für alle, die am Wochenende mal was Neues ausprobieren wollen, hier eine Idee – warum nicht einfach zu einer Nudelsauce greifen. Die Rede ist vom Pesto. Den meisten Grill-Fans wahrscheinlich in seiner klassischen (weiterlesen…)

Meerrettich selbst gemacht – eine neue Geschmacksvielfalt entdecken

Donnerstag, 10. Januar 2013

Meerrettich oder auch Kren hatte über Jahrhunderte eine bedeutende Stellung in der Küche. Galt es doch lange als eine der wenigen Pflanzen, die man recht preisgünstig zum Würzen von Speisen nutzen konnte. Seit Pfeffer, Senf und Chili nicht mehr außergewöhnlich teuer sind (weiterlesen…)

Currywurst – ein legendäres Gericht

Montag, 15. Oktober 2012

Bratwurst - lecker und knusprigSauerbraten, Thüringer Klöße, Weißwurst oder Himmel und Äd – es gibt viele kulinarische Finessen in Deutschland. Aber kaum eines der typischen Gerichte, die von den Alpen bis an die Nordsee eine Heimat gefunden haben, ist so bekannt wie die Currywurst. Und auch, wenn um deren (weiterlesen…)

Leckere und leichte Grillsaucen einfach selber machen

Donnerstag, 04. Oktober 2012

Grillen und Felscih gehören zusammenSie gehören zu jedem Grillen einfach dazu und kommen meist als Fertigprodukt auf den Tisch. Die Rede ist von Grillsausen, deren Varianten zumindest in den Sommermonaten in jedem Supermarktregal zu finden sind. Wer hat aber eigentlich behauptet, das selbst gemachte Grillsaucen (weiterlesen…)

Ketchup II: Ketchup schnell und einfach selbermachen

Donnerstag, 19. April 2012

Gemüse der SaisonWer Ketchup selbst zubereiten will, braucht keine Profikochkünste oder außergewöhnliches Zubehör. Im Gegenteil: Ketchup lässt sich einfach und schnell zubereiten und setzt dabei der Vielfalt kaum Grenzen. Denn Ketchup kann (weiterlesen…)

Paste aus schwarzen Oliven als Aufstrich

Dienstag, 12. April 2011

Fisch: lecker und gesundDie Grillsaison ist bald wieder eröffnet. Kurz vor dem ersten Grillen suchen viele Grill-Fans noch nach dem einen oder anderen Rezept, um ihren Gästen etwas Neues präsentieren zu können. Wie wäre es mit einer Paste aus schwarzen Oliven? Die Paste ist ein hervorragender (weiterlesen…)

Leckere Soßen-Rezepte für Garnelen vom Grill

Samstag, 22. Januar 2011

Lachs im BlätterteigGarnelen passen im ersten Moment nicht auf den Grill. In Form leckerer Spieße oder mit einer Grillpfanne ändert sich dies aber schnell. Garnelen sind ideal als Fingerfood oder – zusammen mit würzigem Ingwer-Reis – perfekt für alle Grill-Fans, die auch gern ohne Fleisch grillen. (weiterlesen…)

Chutney mit Zucchini und Blütenzauber

Dienstag, 09. November 2010

Aubergine das Unterschätzte GemüseDie asiatische Küche steht seit einigen Jahren in Deutschland hoch im Kurs. Exotische Schärfe ist deshalb inzwischen auch am Grill angekommen. Mit diesem Chutney zaubern Sie nicht nur leckere Sauce für die nächste Grillparty auf den Tisch. Sie bringen Ihre Gäste auch zum Staunen, was man (weiterlesen…)

Grill-Sauce für kleine Leckermäuler

Dienstag, 12. Januar 2010

Grill-Sauce für kleine Leckermäuler

250 Milliliter Orangensaft
je 2 Esslöffel Sojasauce und Honig
1 Teelöffel Sambal Oelek

Nehmen Sie einen Topf und vermengen alle Zutaten darin, lassen Sie nun das Ganze kurz
aufkochen. Anschließend schmecken Sie ab und können je nach Geschmack Sambal Oelek und
Orangensaft dazu geben. Zu gegrilltem Geflügel können Sie die Sauce servieren oder dieses im
Ofen damit backen.

Brombeersauce

Dienstag, 12. Januar 2010

Brombeersauce

200 Gramm Brombeeren
2 Esslöffel Apfelessig
2 Esslöffel Johannisbeergelee
4 Esslöffel Weißwein
2 Esslöffel frisch gehackter Rosmarin
1 Prise Muskat
Salz und Pfeffer

Vermengen Sie den Weißwein mit Salz und Pfeffer und geben Sie die Brombeeren dazu, lassen Sie
die Brombeeren weich kochen und passieren Sie sie anschließend durch ein Sieb. Geben Sie dann
das Gelee und den Essig zu den Brombeeren und kochen alles auf. Jetzt noch etwas köcheln lassen,
bis die Sauce ca. auf ein Drittel eingekocht ist. Die Brombeersauce passt prima zu Geflügel und ist
ausreichend für vier Portionen.

Pesto mit Koriander

Dienstag, 12. Januar 2010

Pesto mit Koriander

½ Tasse Koriandergrün
2 Knoblauchzehen
2 Esslöffel Erdnüsse
125 Milliliter Erdnussöl

Am besten, Sie verwenden einen Blitzhacker, geben Sie alle Zutaten hinein und hacken sie sehr
fein. Das Pesto mit Koriander können Sie zu Hähnchen-Spießen vom Grill servieren. Die Zutaten
sind für 700 Gramm Fleisch berechnet.

Leckere Joghurtsauce

Dienstag, 12. Januar 2010

Leckere Joghurtsauce

200 Gramm Joghurt
1 Schuss Olivenöl
1 Esslöffel Zitronensaft
1 Esslöffel Dill, alternativ Schnittlauch
4 fein gewürfelte Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer

Nehmen Sie alle Zutaten und vermengen sie zu einer glatten Sauce. Lassen Sie die Sauce noch eine
Stunde ziehen und servieren Sie sie anschließend. Zu gegrillten Fleischbällchen schmeckt die Sauce
sehr gut.

Knoblauch-Tomatensauce

Dienstag, 12. Januar 2010

Knoblauch-Tomatensauce

Zutaten für 800 Gramm Fleisch

1 fein gewürfelte Zwiebel
1 Tasse Öl
750 Gramm klein gewürfelte Tomaten
Saft von 1 Zitrone
4 fein gehackte Knoblauchzehen
1 Tasse Weißwein
½ Teelöffel Salz und Pfeffer
1 Bund gehackter Basilikum

In einer Pfanne mit erhitztem Öl braten Sie den Knoblauch ganz kurz an, geben gleich die Zwiebeln
dazu, die Sie glasig anschwitzen lassen. Löschen Sie mit dem Zitronensaft und Weißwein ab, jetzt
noch etwas reduzieren lassen. Anschließend lassen Sie die Tomaten kurz mitschwitzen und rühren
den Basilikum unter. Zum Abschmecken nehmen Sie Salz und Pfeffer.

Rahm-Pilz Sauce

Dienstag, 12. Januar 2010

Rahm-Pilz Sauce

Zutaten für 600 Gramm Fleisch

250 Milliliter Wasser
150 Milliliter Sahne
100 Gramm Pfifferlinge
400 Gramm kleine Champignons
3 Stiele Thymian
1 Zwiebel
1 Esslöffel heller Saucenbinder

Die Pilze putzen und säubern Sie, anschließend halbieren Sie die Champignons. Würfeln Sie die
Zwiebeln klein, waschen und hacken den Thymian. In einer Pfanne braten Sie kurz die Pilze und
Zwiebeln an, zum Ablöschen nehmen Sie das Wasser und die Sahne. Jetzt sollten Sie die Sauce
noch etwa fünf Minuten leicht köcheln lassen, bevor Sie den Saucenbinder dazugeben. Mit dem
Saucenbinder lassen Sie die Sauce kurz aufkochen und schmecken Sie kräftig ab.