Archiv für die Kategorie ‘Grillrezepte’

Lecker & leicht: Desserts und Naschereien vom Grill

Freitag, 20. Juli 2018

Angrillen Fleisch Grillsaison Grillgut SteakEs gibt sie – Grillfans, bei denen ohne Schnickschnack und Chi-Chi gegrillt wird. In den letzten Jahren ist nicht nur die Hardware zunehmend professioneller geworden. Inzwischen probieren Griller aus, was Gasgrill und Holzkohlegrill alles können. Und hier gibt´s eine Menge auszuprobieren. Fleisch oder Seafood sind nur zwei Beispiele. Mit dem richtigen Zubehör – wie zum Beispiel einem Pizzastein oder einer Grillpfanne – lassen sich mit dem Grill sogar Desserts auf den Teller zaubern. Wer davon noch nicht genug hat, nutzt die Grillhardware, um leckere Naschereien – wie zum Beispiel Kekse – zu backen. Tipps und Ideen findet Ihr bei uns, nämlich genau hier! (weiterlesen…)

Low Carb Burger: Es kann so einfach sein

Donnerstag, 12. Juli 2018

Mit Glut gut grillenLow Carb – schon wieder so ein Trend, der von irgendwo durch die deutsche Küche schwappt. Grillfans haben in den letzten Jahren immer wieder Foodtrends erlebt, bei denen sich mehr oder minder die Nackenhaare zu Berge stehen. Gesunde Ernährung wird – und diesen Eindruck habt nicht nur Ihr – immer mehr zur Wissenschaft. Superfoods oder die Steinzeitdiät ist nur die Spitze des Eisbergs. Was steckt hinter Low Carb? Und bleibt nicht der Spaß auf der Strecke? Keineswegs, Low Carb ist ein Foodtrend, der Grillern sogar gefallen dürfte – und der viel Freiraum zum Ausprobieren lässt. Und Low Carb erlaubt sogar das Zubereiten leckerer Burger, die nur mit einem Minimum an Kohlenhydraten auskommen. (weiterlesen…)

Ohne Fleisch Burger grillen: Vegetarische Leckereien vom Grill

Freitag, 22. Juni 2018

einfach vegetarisch grilleLeckere Burger gehören zum Barbecue genauso wie Spare Ribs oder die Bratwurst. Und was für Fleisch kommt in die Patties? Natürlich saftiges Rindfleisch. Perfekt aufgewertet wird der Black Angus Burger mit Bacon und auf den Punkt karamellisierten Röstzwiebel. Wars das mit der Burgerwelt? Inzwischen werden leckere Burger nicht nur aus Rind- oder Schweinefleisch auf den Grillteller gezaubert. Hühnchen oder Pute haben es in die Burger und damit auf die eine oder andere Grillparty geschafft. Mageres Fleisch, das als gesund gilt – warum nicht. Beim vegetarischen Burger hört der gute Geschmack dann doch auf, oder? In den letzten Jahren wird ohne Fleisch kochen (und grillen) wichtiger. Hier haben wir Rezeptideen gesammelt. (weiterlesen…)

Leckere Burger vom Grillrost: Mit Feuer und Flamme genießen

Mittwoch, 13. Juni 2018

image17_1Gibt es ein Gericht, dass wie kein zweites fürs Grillen und BBQ steht? Spare-Ribs – ja könnten man durchaus annehmen. Wie wäre es mit Pulled Pork? Klar, wer Stunden Zeit zum Vorbereiten und garen hat sicher. Wir denken eher an einen leckeren Burger. Bekannt auch als Hamburger, hat das Hackfleisch zwischen zwei Brötchenhälften einen Siegeszug angetreten. Aber: Als Grillfan definiert Ihr den Begriff Burger doch inzwischen neu. Es geht schon lange nicht mehr nur darum, einfach eine BBQ Sauce auf Brötchen zu schmieren und dazwischen ein Fertig-Patty zu kleben. Wer etwas auf sich und die eigenen Grillkünste hält, probiert neue Ideen aus. Dazu gehört es auch, den Burger einfach mal neu zu interpretieren. Neugierig geworden? Na dann lasst Euch doch einfach mal überraschen. (weiterlesen…)

Lammhüfte – Rezept für 4 Personen

Donnerstag, 01. Februar 2018

Lammhüfte - Rezept für 4 Personen

Bildschirmfoto 2018-02-01 um 12.42.03

Lammhüfte

Zutaten: 2 Lammhüften - Pfeffer  - Salz

Die Lammhüfte parieren und leicht salzen.

Den Grill auf ca 120°C einregeln und die Hüften indirekt grillen bis sie eine Kerntemperatur von 55°C erreicht haben.

Dann direkt bei hoher Hitze grillen bis das Fleisch außen braun ist und eine Kerntemperatur von 58°C hat.

Aufschneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.

Gegrillter Lauch (Porree)

Zutaten: 4 Stangen Lauch - 3 EL Olivenöl - 1 Prise Salz - Abrieb von 1 Zitrone

Beim Lauch das Grüne abschneiden, dann den Lauch (unbearbeitet) für ca. 30 min auf dem Rost legen und direkt grillen (bei geschlossener Haube) bis er weich ist.

Die äussere (evt. schwarz gewordene) Haut ablösen und den Rest bzw. das Innere vom Lauch in Stücke schneiden. Dann leicht salzen und mit Olivenöl beträufeln. Fertig!

 

Hier geht es zu unserem YouTube-Kanal

SocialMedia
Facebook
GooglePlus
Instagram

Santos Deluxe Burger

Montag, 06. März 2017

image17

Jack the Iceburger II 18.02.2017
Bolsterlang 1. Platz

Kartoffel Parmesan Buns

Zutaten:

- 1000 g Mehl Typ 550
- 1 Würfel Hefe
- 200 g vorwiegend festkochende oder mehlige Kartoffeln
- 300 ml Milch
- 200 g Butter
- 15 g Salz
- 100 g Zucker
- 3 Eier
- 100 g geriebenen Parmesan
- 20 ml Olivenöl
- Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die geschälten Kartoffeln kochen und anschließend zu einem feinen Püree stampfen. Diesen anschließend mit Milch und Butter, sowie dem Olivenöl mischen. Diese Schritte sollten schnell geschehen, so kann die Butter in den warmen Kartoffeln schmelzen.

Die Hefe in das Mehl bröseln und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend die Kartoffelmasse, den Parmesan und zwei Eigelb zum Mehl geben und diese Mischung ca. 10-15 Minuten kneten lassen. Durch langes Kneten werden Klebereiweiße aktiviert, welche der Teig benötigt, um eine schöne Porung zu bilden. Der Teig sollte beim auseinander ziehen zwischen Ihren Fingern ein wenig auseinander gehen. Er muss leicht elastisch sein und darf nicht zu früh reißen. Den Teig über Nacht im Kühlschrank gehen lassen, alternativ auch 3-4 Stunden bei Raumtemperatur.

Den Teig in 12-18 gleichgroße Klumpen aufteilen und diese zu schönen Buns formen (der Fachmann spricht vom Schleifen der Rohlinge). Diese anschließend etwas platter drücken und weitere 2 Stunden gehen lassen (bei Raumtemperatur) oder ca. 30 Minuten im Ofen bei 40-50°C. Die Buns mit Vollei bestreichen, damit sie schön braun werden. Als Topping die Buns mit dem geriebenen Parmesan bestreuen. Im Anschluss bei 200 °C für 10-15 Minuten ausbacken. Dabei sollte ein feuerfestes Gefäß mit ca. 200-400 ml heißes Wasser, je nach Grillgröße, in den Grill gestellt werden. Das verdampfende Wasser erhöht die Luftfeuchtigkeit und verhindert unschöne Risse auf der Oberfläche der Buns.

Chorizo Creme

Zutaten:

- 200 g Rote Chorizo Wurst
- 2 Schalotten
- 1 kleine Knoblauchzehe
- ½ Chilischote
- 200 g Schmand
- 1 TL geräuchertes Paprika Pulver
- 200 ml Rotwein
- etwas Salz und Olivenöl

Zubereitung:

Die Chorizo, Chili, Schalotten und den Knoblauch grob würfeln. Diese Zutaten in etwas Olivenöl bei geringer Hitze anbraten bis alles schön gebräunt ist. Anschließend mit Rotwein ablöschen und reduzieren lassen, bis der Rotwein fast komplett eingekocht ist. Die gesamte Masse in der Moulinette oder im Mixer fein pürieren, den Schmand unterheben und mit Salz und geräucherten Paprika Pulver abschmecken.

 

Parmesan Chips 

Zutaten:

- 200 g Parmesan
- Batacks Pepper

Zubereitung:

Den Parmesan fein mit einer Käseraspel reiben und auf einem Blech, mit Backpapier ausgelegt, zu Taler in Burgergröße formen. Dabei sollte pro Chip etwa 40-50g Parmesan verwendet werden. Diese mit etwas Batacks Pepper bestreuen und anschließend bei ca. 120°C im Grill Backen, bis die Chips eine leichte Bräunung bekommen und der Parmesan komplett geschmolzen ist. Auskühlen lassen und vorsichtig vom Backpapier entfernen.

 

Burger Patties

Zutaten:

- 800 g US-Beef Rindernacken
- Salz und Pfeffer
- Baconstreifen, je nach Wunsch
- Große Sprossen oder Salatblätter als Garnierung

Zubereitung:

Den Rindernacken in Streifen schneiden, so dass diese in den Fleischwolf passen und das Fleisch würzen. Somit ist es nicht mehr notwendig, das kalte Hackfleisch nach dem Wolfen durch zu kneten. Die gröbste Lochung wählen und das Fleisch mit möglichst wenig Druck zweimal durchdrehen, dann zu Patties formen. Sie sollten das Hackfleisch nur bis zur gewünschten Festigkeit durchkneten. Durch Bewegung werden Eiweiße herausgearbeitet, die das Patty später fester werden lassen.

Die Burger Patties scharf angrillen bei ca. 250°C und bis zur gewünschten Kerntemperatur, bei gelegentlichem Wenden, mit reduzierter Temperatur weiter grillen.

Zudem sollte ein knuspriger Bacon nicht fehlen, 3 – 4 Scheiben pro Burger, bis zur gewünschten Bräunung grillen.

Sie können als Alternative zu Salatblättern Ihren Burger mit große Sprossen garnieren.

 

Birnen Ingwer Chutney

Zutaten:

- 4 mittelgroße Birnen
- 1 Daumen großes Stück Ingwer
- 4 Schalotten
- 150 ml Apfelessig
- 125 g brauner Rohrzucker
- Chilisalz

Zubereitung:

Die Birnen schälen, entkernen, und in kleine Würfel schneiden. Den Ingwer schälen und reiben. Die Schalotten abziehen und in feine Würfel schneiden. Alle Zutaten kurz aufkochen lassen und danach zu einer marmeladenartigen Konsistenz einkochen lassen. Mit Chilisalz abschmecken.

 

 

Eden 511 – mit diesem Gasgrill man BBQen Spaß

Dienstag, 08. September 2015

Grillen und BBQ - einfach leckerGrillfans sind einer gewissen Extraportion Power und Ausstattung gegenüber selten abgeneigt. Wer gern und viel draußen grillt, weiß schließlich auf was es so alles ankommt. Neben viel Platz rund um die Barbecuestation sind natürlich Leistung und ein großes Grillrost gefragt. Aspekte, die auch wir zu schätzen wissen. Und deshalb ist der Santos Eden 511 nicht einfach nur ein Kraftpaket – sondern ein Gasgrill (weiterlesen…)

Hähnchenbrustfilet aus dem Muffinförmchen

Mittwoch, 24. Juni 2015

Gegrillte Jakobsmuschel von der SalzplankeGrillfans sind bekannt für ihre Experimentierfreude. Auch uns packt diese Leidenschaft immer wieder. Und so wird mit der Salzplanke, Jakobsmuscheln und Co. gern ausprobiert, was schmeckt und mit wenigen Handgriffen gelingt. Wer es etwas bodenständiger mag, aber trotzdem mal was Neues ausprobieren will, kann Backen und Grillen quasi miteinander kombinieren. Das Ergebnis sind herzhafte Hähnchenwürfel (weiterlesen…)

Schaschlik-Spieße mit Royal Spice Magic Dust

Donnerstag, 18. Juni 2015

Grillen mit OTTO GourmetBeim Grillen und BBQ darf es inzwischen ruhig auch mal etwas anspruchsvoller sein, manchmal weht sogar etwas Haute cuisine ums Rost. Gerade nach einer anstrengenden Arbeitswoche will man aber einfach nur entspannen. Kurze Vorbereitungszeiten, nicht viel Aufwand in der Zubereitung – so sieht das perfekte Grillgericht für den Feierabend aus. Wir empfehlen deshalb: Schaschlik-Spieße mit Royal Spice Magic Dust! (weiterlesen…)

Teriyaki-Sauce einfach selber machen

Dienstag, 16. Juni 2015

Grillen am Kasino im Carl-Duisberg-ParkWir sind als Grillhandel leidenschaftliche Griller. Und natürlich darf es bei uns auch deftig zugehen. Wie jeder andere Rostgourmet probieren wir aber auch hin und wieder andere Aromen und Stilrichtungen aus. Teriyaki-Sauce ist und bleibt einer der Klassiker, wenn man die asiatische Küche in die Grillecke holen will. Deshalb stellen wir diesmal eine Rezeptidee vor, wie sich diese Sauce schnell, einfach und ohne (weiterlesen…)

Ras-El-Hanout Kotelett mit gegrillter Ananas

Samstag, 30. Mai 2015

Grillen mit dem Napoleon Prestige PRO 825Schaut man einige Jahre in der Grillszene zurück, waren in erster Linie Klassiker auf dem Rost zu finden. Inzwischen darf rund um den Grill experimentiert werden. Besonders beliebt sind orientalische und asiatische Würzmischungen – wie Baharat oder Ras-El-Hanout. Letzteres ist die Grundlage für ein besonders intensives Aroma, das hervorragend zu Schweinekoteletts passt. Der Pluspunkt: Das Gericht (weiterlesen…)

Grüner Spargel im Speckmantel und Zucchini

Dienstag, 12. Mai 2015

Außen knusprig - und innen rosaEnde April beginnt die Spargelzeit. Entweder weiß oder in seiner grünen Variante kommt das Gemüse im Frühjahr auf den Tisch. Der Klassiker wird mit Kartoffeln, Sauce hollandaise und Kochschinken zubereitet. Natürlich kann man als Griller mit Spargel noch viel mehr machen – zum Beispiel aufs Grillrost legen. Mit Bacon, Zucchinistreifen und einem Steak wird das Gemüse so perfekt in Szene gesetzt. (weiterlesen…)

Santos Sommerfest – unser Programm macht Appetit

Montag, 11. Mai 2015

Leckeres aus unseren SmokernHeute geht´s in unserem Blog mal wieder um ein Thema, das in die Rubrik „In eigener Sache“ gehört. Grillfans dürften sich den 16. Mai sicher schon vor einigen Monaten rot im Kalender angestrichen haben. Schließlich steigt in wenigen Tagen unserer zweites Sommerfest. Entsprechend gehen die letzten Planungen und Vorbereitungen in die heiße Phase. (weiterlesen…)

Mango-Pfirsich Hähnchenbrust

Montag, 04. Mai 2015

Grillgenuss dank Char BroilFruchtiger Genuss in Kombination mit Röstaromen und pikanter Schärfe – viele Griller lieben genau diese Kombination. Mit unserer Rezeptidee lässt sich innerhalb weniger Minuten ein leckeres Grillgericht umsetzen, dass beides bietet – Fruchtigkeit und Pepp. Der Clou: Viele Zutaten haben Grillfans im Haus, der Einkaufszettel bleibt damit überschaubar. Und mit etwas Safranreis oder einem Couscous wird die Hähnchenbrust (weiterlesen…)

Black is beautiful – Napoleon Triumph T410 Limited Edition

Mittwoch, 29. April 2015

Wild vom GrillSchwarz steht Dir ausgezeichnet – dieses Credo hört man nicht nur in der Fashion-Branche. Auch Griller lassen sich dieses Lob nur zu gern gefallen. Und haben jetzt einen Grund mehr, in unserem Showroom reinzuschauen. Den Napoleon Triumph T410 gibt´s bei Santosgrills in einer Limited Edition, die es in sich hat. Napoleon hat dem sowieso schon gelungenen Design des T410 jetzt ein Sahnehäubchen aufgesetzt (weiterlesen…)