Bunte Fischplatte

Bunte Fischplatte

Zutaten für sechs Personen

300 Gramm frisches Thunfischsteak in Sushiqualität

300 Gramm Schwertfischsteak

6 kleine Fische (z.B. Doraden, Wolfsbarsche usw.)

6 kleine, küchenfertige und frische Tintenfische

12 große Garnelen mit Schalen (roh und frisch)

3 Zitronen

frischer Rosmarin

Thymian

Olivenöl

Pfeffer

Salz

Die Steaks von Thun- und Schwertfisch teilen Sie in sechs gleich große Portionen und nehmen die Fische aus. Die Schuppen können Sie dran lassen, sie sind ein guter Schutz beim Grillen. Schneiden Sie die Garnelen am Bauch vorsichtig auf und entfernen den Darm. Marinieren Sie den Thun- und Schwertfisch in einer Mischung aus Öl, frischen Kräutern und Zitronensaft. Die kleinen Fische können Sie von innen mit Pfeffer und Salz würzen und mit Kräutern füllen. Warten Sie, bis die Holzkohle vom Grill weiß ist und geben Sie die ganzen Fische darauf. Beträufeln Sie die Fische während des Grillens immer wieder mit Zitronensaft und wenden Sie sie hin und wieder. Die Garzeit beträgt acht bis zehn Minuten. Zwei Minuten, nachdem die ersten Fische auf dem Grill sind, geben Sie die Garnelen in einer Grillschale ebenfalls auf den Rost. Warten Sie noch einmal drei Minuten und legen Sie den Schwert- und Thunfisch dazu. Würzen Sie die Garnelen nach dem Grillen kräftig nach, das brauchen sie durch die vorhandene Schale, die als Hitzeschutz dient. Nach etwa 1,5 Minuten würzen Sie die Schwert- und Thunfische nochmals und wenden sie. Die Tintenfische brauchen nur ein bis zwei Minuten auf dem sehr heißen Grill. Würzen Sie sie nach der Hälfte der Grillzeit mit Pfeffer und Salz und beträufeln Sie alle Fische stets mit Zitronensaft. Dann können Sie Ihre perfekte Fischplatte vom Grill anrichten und dazu frische Salate oder eingelegtes Gemüse reichen.

Hinterlasse eine Antwort