Kompaktgrill fürs BBQ2Go: Unterwegs grillen – mit der richtigen Hardware

23. April 2018

Leckeres Schweinefleisch als SpießDer Sommer hat seine Vorboten bereits nach Deutschland geschickt. Während das schöne Wetter nicht nur Sonnenhungrige nach draußen zieht, sondern auch zum Grillen einlädt, werden bereits Pläne für den Sommerurlaub geschmiedet. Deutschland und unsere europäischen Nachbarn sind seit einiger Zeit wieder etwas stärker im Kommen. Wer mit dem eigenen Auto oder einem Wohnmobil unterwegs ist, hat natürlich auch Lust aufs Grillen. Wie bringst Du Deine Wurst am besten auf den Teller. Kompaktgrills haben sich in den letzten Jahren aus ihrer Nische herausbewegt. Je nach Anspruch kannst Du Dich zwischen einem leichten Holzkohlegrill entscheiden, der ideal auch für das BBQ im Park oder am See ist, oder greifst zum Gasgrill. Weiterlesen »

Meine Rechte als Griller: Was ist erlaubt und wo ist Grillen verboten

20. April 2018

Ein ganzes Rind auf dem RostDer April 2018 scheint – was Sonnenschein und die Temperaturen angeht – Frühling und Sommer miteinander zu verwechseln. Uns Grillfans freut es. Schließlich gibt´s auch kommendes Wochenende wieder Sonne satt und die Gelegenheit, den Grill „anzuschmeißen“. Dass das schöne Wetter an den Grill zieht, wird aber nicht nur wohlwollend beobachtet. Grillen sorgt immer wieder für Ärger. Wir haben in der Vergangenheit bereits einzelne Aspekte im Hinblick auf das Thema Grillen und Streit am Gartenzaun aufgegriffen. Hat sich die Rechtslage inzwischen verändert? Was musst Du als Eigentümer beachten, wenn es ums Grillen geht? Wo ist der Grill generell tabu – sprich gibt es ein Grillverbot. Es gibt immer noch eine gewisse Unsicherheit im Hinblick auf die Dos und Dont´s. Weiterlesen »

Die Gasflasche für den Gasgrill – Richtig aussuchen & sicher anschließen

15. April 2018

Leckeres Schwein vom GrillUnser Experte Benny stellt in seinem aktuellen Video – könnt Ihr über unseren YouTube-Kanal anschauen – in einem kurzen Tutorial vor, wie die Gasflasche mit wenigen Handgriffen korrekt angeschlossen wird. Damit solltet Ihr in der Lage sein, dass schöne Wetter des kommenden Wochenendes zu genießen. Grillt nach Herzenslust und probiert einfach mal leichte Grillgerichte – zum Beispiel mit gefüllten Zucchinihälften aus. Wie finde ich aber überhaupt die richtige Gasflasche? Und wie wird die Gasflasche transportiert? Dir als Grill und BBQ Newbie brennen genau diese Fragen unter den Nägeln – dann hier weiterlesen. In unserem aktuellen Beitrag wollen wir einfach beim Thema Gas und Gasflasche für den Gasgrill genauer hinschauen. Gerade Wintergriller sind gut beraten, sich mit diesem Thema etwas genauer zu beschäftigen. Weiterlesen »

Zucchini grillen & schmecken lassen – Tipps für leckere Gerichte

12. April 2018

Grillen und BBQ - einfach leckerDie Zucchini kennt jeder – oder zumindest fast jeder, der schon einmal am Grill gestanden hat. Schließlich gehört die Zucchini, neben Paprika, Aubergine und Mais, zu den beliebten Grillgemüsen. Für viele Griller ist die Zucchini dabei lediglich eine Beilage. In Scheiben geschnitten und mit Öl bestrichen, landet sie auf dem Grill – mit der Aufgabe, Steaks und Fisch zu flankieren. Gern wird verkannt, dass nicht nur mehr in der Zucchini steckt, sondern sich mit der Frucht von Cucurbita pepo subsp. pepo convar. Giromontiina auch wesentlich mehr machen lässt. Woher kommt die Zucchini eigentlich? Und gibt es besondere Tipps, die jeder passionierte Grillfan für deren Zubereitung kennen sollte? Eines vorweg: Dass es sich bei der Zucchini eigentlich um einen Kürbis handelt, wissen nur wenige Griller. Weiterlesen »

Foodtrends 2018 – Schlemmen & Genießen vom Grill

08. April 2018

Fleisch auf den Punkt gegart2017 hat sich verabschiedet und die Grillsaison 2018 steht mehr oder minder in den Startlöchern. Klar, dass neben aller Vor- und Nachbereitung der ersten Grillparty der Blick wieder auf all die neuen Trends rund ums Grillen geht. Auf was dürfen wir uns dieses Jahr freuen? Einige der angesagten Food Trends lassen aufhorchen. Das Gemüse zunehmend eine neue Rolle auf dem Grill übernimmt, war absehbar. Und auch beim Fleisch setzt sich die eine oder andere (erfreuliche) Entwicklung bezüglich höherer Ansprüche an die Qualität fort. Das Kaniwa oder die Steckrübe auf dem Grillrost auftauchen, ist bei den Foodtrends 2018 eine Überraschung. Weiterlesen »

Endlich angrillen – Tipps für den Start in die Grillsaison

05. April 2018

Angrillen Fleisch Grillsaison Grillgut SteakDraußen erreicht das Thermometer langsam Wohlfühlwerte und drinnen schart der Grillfan mit den Hufen. Jedes Jahr machen sich Frühlingsgefühle breit. Für Grillfans fällt damit der Startschuss in die neue Grillsaison. Heißt: Holzkohle-, Smoker und Gasgrill werden für die neue Grillsaison aus ihrem Winterschlaf geweckt. Klar, dass es im Hinblick auf die Vorbereitung auf die neue Grillsaison einiges zu tun gibt. Gerade wer seinen Grill im Winter ohne Abdeckhaube hat draußen stehen lassen (nicht die beste Art, seinen Grill zu behandeln – aber das ist ein anderes Thema), wird etwas mehr Zeit in den Check-Up investieren. Sich vor dem ersten Grillen mit dem Gasgrill oder Holzkohlegrill zu beschäftigen kommt nicht nur der Hardware zugute – es vermeidet auch eine peinliche Blamage. Weiterlesen »

Lammhüfte – Rezept für 4 Personen

01. Februar 2018

Lammhüfte - Rezept für 4 Personen

Bildschirmfoto 2018-02-01 um 12.42.03

Lammhüfte

Zutaten: 2 Lammhüften - Pfeffer  - Salz

Die Lammhüfte parieren und leicht salzen.

Den Grill auf ca 120°C einregeln und die Hüften indirekt grillen bis sie eine Kerntemperatur von 55°C erreicht haben.

Dann direkt bei hoher Hitze grillen bis das Fleisch außen braun ist und eine Kerntemperatur von 58°C hat.

Aufschneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.

Gegrillter Lauch (Porree)

Zutaten: 4 Stangen Lauch - 3 EL Olivenöl - 1 Prise Salz - Abrieb von 1 Zitrone

Beim Lauch das Grüne abschneiden, dann den Lauch (unbearbeitet) für ca. 30 min auf dem Rost legen und direkt grillen (bei geschlossener Haube) bis er weich ist.

Die äussere (evt. schwarz gewordene) Haut ablösen und den Rest bzw. das Innere vom Lauch in Stücke schneiden. Dann leicht salzen und mit Olivenöl beträufeln. Fertig!

 

Hier geht es zu unserem YouTube-Kanal

SocialMedia
Facebook
GooglePlus
Instagram

Santos Deluxe Burger

06. März 2017

image17

Jack the Iceburger II 18.02.2017
Bolsterlang 1. Platz

Kartoffel Parmesan Buns

Zutaten:

- 1000 g Mehl Typ 550
- 1 Würfel Hefe
- 200 g vorwiegend festkochende oder mehlige Kartoffeln
- 300 ml Milch
- 200 g Butter
- 15 g Salz
- 100 g Zucker
- 3 Eier
- 100 g geriebenen Parmesan
- 20 ml Olivenöl
- Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die geschälten Kartoffeln kochen und anschließend zu einem feinen Püree stampfen. Diesen anschließend mit Milch und Butter, sowie dem Olivenöl mischen. Diese Schritte sollten schnell geschehen, so kann die Butter in den warmen Kartoffeln schmelzen.

Die Hefe in das Mehl bröseln und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend die Kartoffelmasse, den Parmesan und zwei Eigelb zum Mehl geben und diese Mischung ca. 10-15 Minuten kneten lassen. Durch langes Kneten werden Klebereiweiße aktiviert, welche der Teig benötigt, um eine schöne Porung zu bilden. Der Teig sollte beim auseinander ziehen zwischen Ihren Fingern ein wenig auseinander gehen. Er muss leicht elastisch sein und darf nicht zu früh reißen. Den Teig über Nacht im Kühlschrank gehen lassen, alternativ auch 3-4 Stunden bei Raumtemperatur.

Den Teig in 12-18 gleichgroße Klumpen aufteilen und diese zu schönen Buns formen (der Fachmann spricht vom Schleifen der Rohlinge). Diese anschließend etwas platter drücken und weitere 2 Stunden gehen lassen (bei Raumtemperatur) oder ca. 30 Minuten im Ofen bei 40-50°C. Die Buns mit Vollei bestreichen, damit sie schön braun werden. Als Topping die Buns mit dem geriebenen Parmesan bestreuen. Im Anschluss bei 200 °C für 10-15 Minuten ausbacken. Dabei sollte ein feuerfestes Gefäß mit ca. 200-400 ml heißes Wasser, je nach Grillgröße, in den Grill gestellt werden. Das verdampfende Wasser erhöht die Luftfeuchtigkeit und verhindert unschöne Risse auf der Oberfläche der Buns.

Chorizo Creme

Zutaten:

- 200 g Rote Chorizo Wurst
- 2 Schalotten
- 1 kleine Knoblauchzehe
- ½ Chilischote
- 200 g Schmand
- 1 TL geräuchertes Paprika Pulver
- 200 ml Rotwein
- etwas Salz und Olivenöl

Zubereitung:

Die Chorizo, Chili, Schalotten und den Knoblauch grob würfeln. Diese Zutaten in etwas Olivenöl bei geringer Hitze anbraten bis alles schön gebräunt ist. Anschließend mit Rotwein ablöschen und reduzieren lassen, bis der Rotwein fast komplett eingekocht ist. Die gesamte Masse in der Moulinette oder im Mixer fein pürieren, den Schmand unterheben und mit Salz und geräucherten Paprika Pulver abschmecken.

 

Parmesan Chips 

Zutaten:

- 200 g Parmesan
- Batacks Pepper

Zubereitung:

Den Parmesan fein mit einer Käseraspel reiben und auf einem Blech, mit Backpapier ausgelegt, zu Taler in Burgergröße formen. Dabei sollte pro Chip etwa 40-50g Parmesan verwendet werden. Diese mit etwas Batacks Pepper bestreuen und anschließend bei ca. 120°C im Grill Backen, bis die Chips eine leichte Bräunung bekommen und der Parmesan komplett geschmolzen ist. Auskühlen lassen und vorsichtig vom Backpapier entfernen.

 

Burger Patties

Zutaten:

- 800 g US-Beef Rindernacken
- Salz und Pfeffer
- Baconstreifen, je nach Wunsch
- Große Sprossen oder Salatblätter als Garnierung

Zubereitung:

Den Rindernacken in Streifen schneiden, so dass diese in den Fleischwolf passen und das Fleisch würzen. Somit ist es nicht mehr notwendig, das kalte Hackfleisch nach dem Wolfen durch zu kneten. Die gröbste Lochung wählen und das Fleisch mit möglichst wenig Druck zweimal durchdrehen, dann zu Patties formen. Sie sollten das Hackfleisch nur bis zur gewünschten Festigkeit durchkneten. Durch Bewegung werden Eiweiße herausgearbeitet, die das Patty später fester werden lassen.

Die Burger Patties scharf angrillen bei ca. 250°C und bis zur gewünschten Kerntemperatur, bei gelegentlichem Wenden, mit reduzierter Temperatur weiter grillen.

Zudem sollte ein knuspriger Bacon nicht fehlen, 3 – 4 Scheiben pro Burger, bis zur gewünschten Bräunung grillen.

Sie können als Alternative zu Salatblättern Ihren Burger mit große Sprossen garnieren.

 

Birnen Ingwer Chutney

Zutaten:

- 4 mittelgroße Birnen
- 1 Daumen großes Stück Ingwer
- 4 Schalotten
- 150 ml Apfelessig
- 125 g brauner Rohrzucker
- Chilisalz

Zubereitung:

Die Birnen schälen, entkernen, und in kleine Würfel schneiden. Den Ingwer schälen und reiben. Die Schalotten abziehen und in feine Würfel schneiden. Alle Zutaten kurz aufkochen lassen und danach zu einer marmeladenartigen Konsistenz einkochen lassen. Mit Chilisalz abschmecken.

 

 

Grillen mit Alufolie

15. März 2016

Mehr Schaden als Nutzen

Es ist eine der mit am weitesten verbreitenden Methoden, Grillgut wie Fisch und Gemüse, aber auch Steaks zum Garen auf dem Grill in Aluminiumfolie zu wickeln. Lässt man den augenscheinlich praktischen Aspekt aber außer Acht und widmet sich stattdessen neueren Studien zum Thema, wird schnell klar, dass das Grillen mit Aluminiumfolie nicht nur schädlich für die Umwelt, sondern auch für die eigene Gesundheit ist. Zwar mag man es als gesundheitlich vorteilhaft sehen können, dass Aluminiumfolie das Abtropfen des Grillfetts in die Glut verhindert, wodurch keine kanzerogenen polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffe (PAK) entstehen, aber es birgt auch schwerwiegende gesundheitliche Gefahren: Kommen insbesondere salzige oder saure Lebensmittel mit Aluminiumfolie in Kontakt, kann sich das Metall lösen und in die Lebensmittel übergehen. So kann es bei einem üppigen Grilltag schnell dazu kommen, dass der von der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) empfohlene Richtwert von täglich einem Milligramm Aluminium pro Kilogramm Körpergewicht, überschritten wird und Krankheiten wie Alzheimer, Brustkrebs oder Schädigungen des Nervensystems sowie der Fruchtbarkeit die Folge sind.

 

Dein Wintergrill – Spirit S-330 Premium GBS

30. Oktober 2015

Leckeres Schweinefleisch als SpießGanz bestimmt wartest Du schon auf Schnee und Minusgrade. Schließlich ist der Winter nicht nur fürs Frieren am Glühweinstand da. Im Winter lässt sich so viel mehr unternehmen. Klar, dass wir als Grillprofis dabei nicht ans Skifahren denken. Uns geht es darum, auch an kalten Tagen ein saftiges Steak auf den Rost zu legen. Oder Spare Ribs zu servieren. Hast Du Appetit bekommen? Dann brauchst Du den Spirit S-330 Premium GBS Weiterlesen »

Kürbis und Flank Steak – eine schöne Herbstkombination

29. Oktober 2015

Leckereien zum WintergrillenViele Grillfans lassen im Oktober die Saison gemütlich ausklingen. Bei uns wird das Grillrost garantiert nicht kalt. Der Herbst bietet perfekte Zutaten für eine BBQ- oder Grillparty. Eine Zutat hast Du dieses Jahr vielleicht schon auf dem Teller gesehen – die Rede ist vom Kürbis. Im Herbst hat das Gemüse bekanntlich Hochkonjunktur. Das Flank Steak ist in Deutschland eine eher unbekannte Größe. Der Grund: Flank Steaks Weiterlesen »

Master-Touch GBS Special Edition – made by Weber

26. Oktober 2015

Leckeres Schwein vom GrillGourmet BBQ System, Master-Touch oder Tuck-Away – es wird nur wenige Grillfans geben, die hierbei nicht glänzende Augen bekommen. Richtig – es geht um die Grillschmiede Weber. Die Marke hat es in den letzten Jahren wie kaum ein anderer Hersteller geschafft, das Bild von Grillen und Barbecue auf den Kopf zu stellen. Eine Säule: Die Entwicklung des Kugelgrills. Und mit dem Master-Touch GBS Weiterlesen »

Steven Raichlen – dieses Grillzubehör muss man im Auge behalten

20. Oktober 2015

Leckereien zum WintergrillenAn Steven Raichlen kommen heute wahrscheinlich nur noch wenige Grillfans vorbei. Schließlich sind Bücher, wie „The Barbecue Bible“ trotz ihres Erscheinungsdatums immer noch gefragte Grillliteratur. Steven Raichlen ist inzwischen aber nicht nur als Autor aktiv. Bei uns gibt´s inzwischen auch ein breites Zubehörsortiment, das auf den umfassenden Erfahrungen des Grill- und Barbecue-Profis beruht. Weiterlesen »

Santos Grillschule – geht auch in XXL

15. Oktober 2015

Grillen am Kasino im Carl-Duisberg-ParkUnsere Grillschule ist über die letzten Jahre nicht nur an Erfahrung reicher geworden. Auch räumlich sind wir gewachsen. Und bieten Dir als Grillfan auch ausgefallene Seminare mit wettbewerbserprobten Profis an. Lerne bei uns, was echtes Asado so besonders macht oder warum Wintergrillen der neue Trend ist. Brauchst Du Platz für eine besondere Familienfeier? Auch hierbei helfen wir gern. Weiterlesen »

Roast 66 – der Smoker von Brennwagen

13. Oktober 2015

Steak made by Don MarcoBrennwagen ist bekannt für die etwas andere Grillphilosophie. Die Hardware der Grillschmiede sieht nicht nur so aus, als würde sie gerade frisch aus der Boxengasse kommen – es handelt sich hier um echte Grillboliden. Mit dem Roast 66 schlägt Brennwagen etwas andere – ja fast schon leise – Töne an. Aber eben nur fast. Bei der Verarbeitung und Materialqualität geht man wieder an die Grenze Weiterlesen »