CategoriesRezepte Pizza und Brote

Zwiebelkuchen vom Grill

Tags

Zwiebelkuchen vom GrillZwiebelkuchen ist ein sehr leckeres Gericht, was sowohl als Hauptspeise als auch als Beilage vom Grill serviert werden kann. Wussten Sie: Zwiebelkuchen ist lediglich in den deutschen Sprachräumen bekannt – also quasi eine regionale Spezialität.

Zutaten für ein Backblech

Für den Teig

  • 400 g Mehl
  • 100 ml Milch
  • 25 g Hefe
  • 1 – 2 TL Salz
  • 70 g Butter

Für den Belag

  • 700 g Zwiebeln
  • 200 g Schinken
  • Käse
  • Sahne (einen Becher)
  • 3 Eier
  • Salz, Pfeffer

Grills und Zubehör finden Sie bei santosgrills.de. Auch diese Grill-Geräte (auf´s Bild klicken):

Zubereitung

Etwa die Hälfte des Mehls gut mit der zerbröckelten Hefe und etwas Milch vermengen. Den Teig 15 Minuten gehen lassen. Anschließend das restliche Mehl, die Milch, Salz und Butter mit dem Mixer kräftig verrühren und ausgebreitet auf dem Backblech nochmals kurz ruhen lassen.

Während der Teig geht, die Zwiebeln würfeln – wer möchte, kann die Zwiebeln auch kurz in heißem Öl andünsten. Den Schinken ebenfalls in Würfel schneiden und zusammen mit den Zwiebelwürfeln gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Anschließend gleichmäßig und sachte mit Salz und Pfeffer bestreuen. Die Eier und die Sahne leicht vermengen und auf den Zutaten verteilen.

Abschließend den Teig und die Zutaten großzügig mit feingeraspeltem Käse überstreuen. Hier kann ruhig Käse nach Geschmack verwendet werden. Wir empfehlen Gouda oder Emmentaler. Das Backblech bei 200°C in den geschlossenen Grill geben.

Unser Tipp: Geben Sie noch 2 Esslöffel Kräuterfrischkäse in die Ei-Sahne-Mischung hinzu. Und wer es scharf mag, kann auch noch Chilipulver in die Soße geben.

Passend zu Ihrem neuen Grill finden Sie bei uns im Santos Shop das geeignete und gewünschte Zubehör.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.