CategoriesGrillideen

Zum Weltvegetariertag – knackige Frische fürs Grillrost

Tags

Aubergine das Unterschätzte GemüseDer Herbst ist da! Und mit den fallenden Temperaturen denken viele Grill-Fans daran, den Grill einzumotten. In unseren Augen noch zu früh, denn pünktlich zum Weltvegetariertag am 1. Oktober ist genau der richtige Zeitpunkt, sich der knackigen Frische auf dem Grillrost zu widmen. Denn nur Fleisch in Form von Bratwurst oder Steak wird auf Dauer langweilig. Und Abwechslung macht nicht nur Spaß und ist kreativ, sie ist auch gesund.

Grills und Zubehör finden Sie bei santosgrills.de. Auch diese Grill-Geräte (auf´s Bild klicken):

Was passt zum Herbst als Gemüse eigentlich besonders? Hervorzuheben sind hier Kürbise aller Art – vom Hokkaido bis zum Butternut – die als Suppe oder in Stücken schmecken. Der Clou. Dank Seitenkochstelle oder Einsatz für den Grillrost lassen sich inzwischen auch Suppengerichte von A bis Z auf dem Grill zubereiten.

Und natürlich ist auch Platz für einen Wok. Gemüse bleibt auf diese Weise knackig, verschwindet nicht zwischen dem Grillrost und verbrennt auch nicht durch zu große Hitze. Ein Grund mehr, nach modernen Gasgrill-Geräten Ausschau zu halten, die mehr können, als direkt zu grillen.

Buntes Wokgemüse – eine Rezeptidee

Was jetzt noch fehlt, ist eine Rezeptidee für buntes Wokgemüse. Dazu einfach:

  • 2 Paprikaschoten (klein geschnitten)
  • Mais (aus der Dose)
  • Lauchzwiebel (klein geschnitten)
  • 1 kleine Zwiebel (klein geschnitten)

mit schwarzen Pilzen, klein geschnittenem Chinakohl und etwas gehacktem Ingwer und frischen Kräutern im Wok erhitzen (vorher Öl im Wok auf dem Grill erhitzen), nach Geschmack mit Salz, Pfeffer oder Chilipaste und Soja-Sauce würzen und das Ganze zu frisch zubereiteten Garnelen- oder Fischspießen servieren. Eine echte Alternative zum Fleisch!

Unser Tipp: Zubehör für´s Grillen mit Wok und natürlich auch den passenden Grill finden Sie bei uns.

Passend zu Ihrem neuen Grill finden Sie bei uns im Santos Shop das geeignete und gewünschte Zubehör.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.