CategoriesGrill-Tipps

Tipps für ausgelassene Grillpartys

Tags

Mal wieder ist ein Jahr vorüber gegangen und mit einem Silvesterfeuerwerk laut und bunt beendet worden. Die Temperaturen waren nach frostigen Nächten zuvor ziemlich erträglich, sodass viele Trendsetter den Grill zum Jahreswechsel angeworfen haben werden.

Mit Steaks, Würstchen und einfachen Beilagen waren die Gäste glücklich. Am nächsten Morgen allerdings, vor allem aber nach einer langen Silvesternacht, haben viele mit einem dicken Schädel und einem flauen Magen im Bett gelegen.

Gute Stimmung vom Gastgeber

Auslöser für Migräne oder Kopfschmerzen sind Histamine, Tannine und andere Substanzen in alkoholischen Getränken, die den Serotonin-Stoffwechsel im Körper verändern. Damit es gar nicht erst soweit kommt, gibt es nur eine Lösung: weniger Alkohol trinken oder gar verzichten.

Ansonsten ist es ratsam, bei einem Getränk zu bleiben. Für die gute Stimmung sorgt letztendlich der Gastgeber.

Viel Wasser trinken und gut essen

Natriumreiches Mineralwasser verbessert zudem die Flüssigkeitsbilanz im Körper, denn Alkohol entzieht dem Körper Wasser. Wichtig ist generell viel und gleichmäßig über den Abend verteilt zu trinken, am besten Mineralwasser mit Kohlensäure.

Salz- und mineralstoffreiche oder fetthaltige Nahrung vor der Grillparty dämmen das Problem außerdem ein. Fett hemmt die Aufnahme von Alkohol ins Blut. Ein leerer Magen. Geheimtipp: In Honig enthaltene Fructose fördert den Alkoholabbau im Körper.

Spaziergang und Duschen gegen Kater

Sollte jemand auf der Grillfeier doch zu tief ins Glas geschaut haben, hilft ein Spaziergang an der frischen Luft, eine erfrischende Dusche oder salzreiches Essen, wie eine würzige Gemüsesuppe, Rollmops oder Gewürzgurken.

Frisch gepresster Saft aus Früchten oder Tomatensaft mit Pfeffer und Salz liefern viele Mineralstoffe und Vitamine. Eine Tablette Acetylsalicylsäure mit Natrium und Magnesium hilft ebenso Wunder.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.