CategoriesRezepte Geflügel

Thai Hähnchen-Saté

Thai Hähnchen-Saté

Zutaten für sechs Personen

600 Gramm Hähnchenbrustfilet

200 Gramm Erdnussbutter

6 Esslöffel dunkle Sojasauce

4 Teelöffel Sojasauce

2 Zwiebeln

2 Esslöffel Sojaöl

2 Teelöffel Zucker

2 Esslöffel Reisessig

2 Knoblauchzehen

¼ Liter Wasser

Sambal Oelek

Pfeffer

Geben Sie die dunkle Sojasauce in eine Schüssel und würzen sie mit Pfeffer. Anschließend schälen Sie die Zwiebeln und würfeln sie fein. Ebenso verfahren Sie mit dem Hähnchenbrustfilet. Geben Sie beides in die Marinade und lassen alles für gute zwei Stunden durchziehen. Schälen Sie den Knoblauch und hacken ihn fein. Erhitzen Sie nun das Sojaöl in einer Pfanne und dünsten den Knoblauch dazu. Löschen Sie mit Wasser und Erdnussbutter ab und verrühren Sie alles gut. Schmecken Sie die Sauce mit Sambal Oelek, Zucker, zwei Teelöffel Sojasauce und Reisessig ab. Nun können Sie die Hähnchenwürfel auf Spieße stecken und wie gewohnt grillen. Servieren Sie sie auf der Erdnusssauce.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.