CategoriesGrillrezepte Schwein

Spießchen auf thailändisch – Satay Muh

Spießchen auf thailändisch – Satay Muh

Zutaten für zwei Personen

2 Stück fein gehackter Galgant (sollte mehr als 1 Zentimeter sein)

10 Zentimeter fein gehackte Kurkuma-Wurzel

2 in Scheiben geschnittene Zitronengrasstängel

je 2 Teelöffel zerstoßener Koriandersamen und Kreuzkümmel

10 zerstoßene Pfefferkörner

2 Esslöffel Zucker

6 Esslöffel Kokosmilch, davon die Sahne

600 Gramm Schweinefilet, alternativ Bauch

Vermengen Sie den Kreuzkümmel mit Koriander, Pfeffer, Galgant und der Kurkuma-Wurzel. Anschließend rühren Sie das Zitronengras, Zucker und die Kokossahne unter. Das Fleisch schneiden Sie in Streifen von zehn Zentimetern Länge, mischen es mit der Marinade und lassen es für drei Stunden an einem kühlen Ort marinieren. Auf jeden Spieß ziehen Sie jeweils drei Fleischstreifen in Wellenform auf und grillen diese etwa zehn bis 15 Minuten, dabei bepinseln Sie sie immer mit dem Erdnussöl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.