CategoriesGrillrezepte Beilagen

Salat von der Artischocke

Tags

Aubergine das Unterschätzte GemüseIm Sommer darf es auch am Grill ruhig etwas leichter zugehen. Je höher das Thermometer steigt, umso weniger wollen wir uns mit schweren Speisen belasten. Salate haben dann Hochkonjunktur. Damit es nicht immer fertige Salate aus der Dose sein müssen, haben wir ein leckeres und leichtes Salatrezept zusammengestellt, mit dem Sie sich und den Gaumen ihrer Gäste verwöhnen können.

Probieren Sie den Salat von der Artischocke doch einfach aus. Sie werden sehen, die Zubereitung ist einfach. Und geschmacklich kann der Salat in jedem Fall punkten.

Zutaten (für vier Personen):

300 Gramm Artischocken (in Öl)

zwei mittelgroße Tomaten

40 Gramm Oliven

drei EL getrocknete und geschnittene Tomaten

30 Gramm Schinken

eine Knoblauchzehe

Senf, Olivenöl und Balsamico-Essig

Salz/Pfeffer

Zubereitung:

Die Zubereitung unseres Salats von der Artischocke ist denkbar einfach. Für das Dressing zuerst die Knoblauchzehen schälen und anschließend zerdrücken. Im nächsten Schritt die zerdrückte Knoblauchzehe mit drei EL Olivenöl, einem EL Balsamico und Senf (nach Geschmack) sowie Salz und Pfeffer in Schale sehr gut verrühren.

Grills und Zubehör finden Sie bei santosgrills.de. Auch diese Grill-Geräte (auf´s Bild klicken):

Alternativ kann das Dressing auch in einer Flasche vermischt werden. Für den Salat die Artischocken abtropfen lassen, klein schneiden und in eine Schüssel geben. Die Tomaten waschen, achteln und zu den Artischocken geben. Im Anschluss die getrockneten Tomaten sowie den Schinken in Streifen schneiden und zusammen mit den Oliven in die Schale geben.

Wer will, kann die Oliven klein schneiden oder geschnitten Oliven kaufen. Zum Schluss einfach das Dressing unter den Salat von der Artischocke rühren – fertig!

Passend zu Ihrem neuen Grill finden Sie bei uns im Santos Shop das geeignete und gewünschte Zubehör.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.