CategoriesGrillrezepte Rind

Roastbeef-Spieße mit Schalotten und Paprika

Tags

Gemüse unserer GrillschuleDie Grillsaison 2013 hat uns bereits jetzt schon mit unzähligen Sonnenstunden belohnt. Und wahrscheinlich haben auch Sie dieses Jahr schon mehrfach dem Grill ordentlich die Sporen gegeben. Viele Grill-Fans greifen gerade für´s spontane Grillen zwischendurch zu Bewährten – wie Steaks oder der guten alten Bratwurst. Unsere Roastbeef-Spieße eignen sich aber mindestens genauso gut dafür. Denn die Vorbereitung ist kinderleicht und schnell zubereitet sind die Spieße sowieso.

Grills und Zubehör finden Sie bei santosgrills.de. Auch diese Grill-Geräte (auf´s Bild klicken):

Die Zutaten (für vier Personen):

  • 500 Gramm Roastbeef
  • vier Schalotten
  • 3 große, verschiedenfarbige Paprikaschoten
  • 1 Zucchini
  • Salz und Pfeffer
  • Pflanzenöl

Die Zubereitung:

Die Zubereitung der Roastbeef-Spieße ist denkbar einfach. Zuerst das Fleisch kurz waschen und mit einem Küchentuch abtupfen. Anschließend das Roastbeef in mundgerechte Stücke schneiden und beiseite stellen. Die Schalotten schälen, die Paprikaschoten sowie die Zucchini waschen und alles ebenfalls klein schneiden (etwa in 2 x 2 cm große Stücke). Verwenden Sie für das Rezept Grillspieße aus Holz, empfehlen wir deren Einweichen. Der Grund: So verhindern Sie ein Verbrennen der Spieße beim Grillen.

Anschließend einfach die einzelnen Zutaten auf die vorbereiteten Spieße stecken, diese mit etwas Öl bestreichen sowie mit Salz und Pfeffer würzen. Auf dem heißen Grill die Spieße anschließend garen und zum Anrichten eine Messerspitze Kräuterbutter auf den noch heißen Spießen zergehen lassen.

Tipp: Ein besonderes Aroma entsteht durch die Verwendung von Wood Chips, die Sie in verschiedenen Geschmacksrichtungen verwenden können. Mithilfe einer Räucherbox ist deren Verwendung nicht nur unkompliziert, es lassen sich Wood Chips verschiedener Hölzer auch problemlos miteinander kombinieren.

Passend zu Ihrem neuen Grill finden Sie bei uns im Santos Shop das geeignete und gewünschte Zubehör.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.