CategoriesGrillwissen

Riesling – Wein für Gourmets am Grill

Tags

Wein statt BierDeutsche Grill-Fans lieben es klassisch – sowohl auf dem Grill wie auch im Glas. Falsch, denn seit BBQ und Co Einzug halten, darf es beim Grillen ruhig modern zugehen. Wer auf Qualität und edlen Geschmack Wert legt, setzt inzwischen auch am Grill nicht mehr nur auf den Klassiker Bier, sondern greifen immer wieder zum Wein. Eine der beliebtesten Weinsorten – Riesling. Speziell im Sommer sind leichte und fruchtige Varianten des Weißweins gefragt, die blassgelb im Glas funkeln und darauf warten, getrunken zu werden.

Riesling – spritziger Geschmack im Glas

Trockene oder halbtrockene Rieslingsorten haben in den letzten Jahren zum Sturm an die Spitze der deutschen Weißweine angesetzt. Nicht ohne Grund – überzeugen sie doch mit ihrer Spritzigkeit, einer unverwechselbaren Fruchtnote und sind als leichte Weine gerade an warmen Sommerabenden ideal. Pfirsich und Apfel dominieren im Duft und können auch auf den Geschmack abfärben. Je nach Boden entstehen unterschiedlichen Aromen, die Riesling eine besondere Vielfalt verleihen. Neben den fruchtigen und spritzigen Weinen mit ihrer betonten Säure sind in den hohen Qualitätsstufen auch edelsüße Varianten des Rieslings vertreten.

Grills und Zubehör finden Sie bei santosgrills.de. Auch diese Grill-Geräte (auf´s Bild klicken):

Grill-Gerichte und Riesling

Als Weißwein passt Riesling nahezu perfekt in den Sommer. Gegrillter Fisch, Gemüse oder kleine Appetithappen harmonieren mit den trockenen Vertretern. Leichte Speisen sind hier 1. Wahl. Wollen Sie den Riesling dagegen zum Fleisch servieren oder das Dessert der Grillparty abrunden, empfiehlt sich eher der Griff zu den Spätlesen und edelsüßen Vertretern. Wie Sie sehen – Riesling-Weine bieten Ihnen eine breite Palette und sind nicht nur Begleiter für´s Grillen, sie können ohne Probleme auch am Tisch genossen werden.

Passend zu Ihrem neuen Grill finden Sie bei uns im Santos Shop das geeignete und gewünschte Zubehör.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.